U17-2 JRL (Spieltag 05)
Spielbericht

TuS Hilden – TSV Hagen

Endstand: 31:107
Halbzeit: 15:41

Auch im fünften Saisonspiel der U17-2 wurde der erste Platz der Tabelle in der Regionalliga verteidigt.
Wieder wurde der Abstand in den ersten beiden Vierteln weit ausgebaut.
Jedoch zeigte die Defense der Hagener Spielerinnen in den gesamten ersten 20 Minuten erneut vermehrt Schwächen auf.
Auch die teilweise freien Korbleger wurden des Öfteren nicht umgewandelt, wobei die Reboundquote bei diesem Spiel wieder relativ weit oben lag.
So ging es mit einer Führung von 15:41 und der Einsicht, die Defense zu verbessern in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte wachten die Mädels dann endlich auf. Die Verteidigung wurde an vielen Stellen verbessert und somit konnten immer mehr Ballgewinne seitens der Hagener verzeichnet werden.
Auch in der Offense wurde intelligenter und abwechslungsreicher gespielt, sodass viele verschiedene Bewegungen jeder einzelnen Spielerin gut geübt werden konnten.
Somit erzielten die Spielerinnen in der zweiten Halbzeit 25 Punkte mehr als in der ersten.
In diesem Spiel konnte die Mannschaft ihre Defense, sowie auch die Bewegungen in der Offense üben und verbessern und beendeten das Spiel mit 31:107.


Für den TSV spielten:

Gesa Beele (12), Annika Danzebrink (22), Lara Domaradzki (13), Kim Erfurt (5), Lea Helmer (4), Teodora Maksic (4), Lorena Thomas (8), Samer Uso (25), Annika Walder (10), Rebecca Weitzel (4)

Laura Eicken & Svenja Queisler