Vorbericht: Let´s do it again, Ladies!

Teilen

Kommenden Samstag um 17.30h erwartet die Phoenix Hagen Ladies eine schwere Aufgabe, sie sind beim Aufsteiger Barmer TV zu Gast. Dabei erwarten uns viele bekannte Gesichter im Team der Gastgeber, haben doch vier der Spielerinnen in der Vergangenheit auch in Hagen gespielt.
Der Barmer TV hat mit drei Ausländern und zwei, drei deutschen Spielerinnen, die vor der Saison auch ihren Platz in der 1. Liga gefunden hätten, einen Kern, der zur absoluten Spitze der 2.DBBL Nord zählt. Erwartungsgemäß stark sind die Wuppertaler in die Saison gestartet, alle bisherigen Spiele wurden souverän gewonnen.
Angeführt wird das Team von der Amerikanerin Savannah Morgan (15,0 PPG, 5 RB) und der ehemaligen Hagenerin Chantal Neuwald, die in den ersten Spielen bemerkenswerte 14,7 PPG auflegte und sich zudem 8,3 Rebounds pro Spiel griff. Franziska Goessmann (10,5 PPG), Leonie Bleker (6,7 PPG) und Mona Ehlert (7,7 PPG) trugen ebenfalls schon das Feuervogel-Trikot und bilden weitere Säulen des Barmer TV. Hinzu gesellen sich Paige Sickmiller (9,9 PPG), ein amerikanischer Schooting Guard, die Slowakin Michaela Stankova (7,7 PPG) sowie die ehemalige Jugendnationalspielerin Wiebke Bruns, die zuletzt vier Jahre auf dem College war und für Barmen bisher 8,7 PPG erzielte.
Barmen spielt mit viel Energie und guter Transition. Trainer Sascha Bornschein lässt sein Team in der Verteidigung taktisch viel wechseln, das macht sie schwer ausrechenbar.
Zudem erwartet die Phoenix Ladies in Barmen viele Zuschauer, die ihr Team unterstützen.

Die Phoenix Hagen Ladies konnten durch den Sieg letztes Wochenende Selbstbewusstsein tanken und wollen auch dieses Mal ihre Möglichkeiten nutzen. Sie müssen den Schwung des letzten Heimspieles mitnehmen, konzentriert spielen und körperlich dagegenhalten, um in diesem Spiel eine Chance zu haben. Schön wäre es auch, wenn zumindest einige Hagener den Weg in die Halle finden würden, um die Phoenix Ladies zu unterstützen.

Hier die Adresse:
Sporthalle Wichlinghausen, Max-Planck-Str. 8-10, 42277 Wuppertal

Sabine Kaminski

Facebook Like