Vorbericht: Wir wollen oben bleiben…!

Teilen
Denn am Sonntag zählt für uns nur ein Sieg, wenn wir am 3. Spieltag nach Oberhausen reisen. Unser Gegner ist im Vergleich zu uns äußerst schlecht in die Saison gestartet und musste sich in den ersten beiden Partien der noch jungen Saison zwei Mal geschlagen geben. Im Auftaktspiel gegen die SG Rhein Berg/ Erft verlor das Team aus Oberhausen knapp mit 66:69. Im zweiten Spiel gab es eine deutliche Niederlage gegen den Titelfavoriten aus Herne mit 39:72, und das obwohl der Herner TC ohne ihre Jugendnationalspielerin Anna Lappenküper angetreten war.
Wir haben diese Woche gut genutzt um unsere Defizite der ersten Spiele zu eliminieren. Weitestgehend ist uns das auch gut gelungen, so dass wir optimistisch in das kommende Spiel blicken können. Glücklicherweise ist Leo auch wieder gesund, so dass wir am Sonntag in Bestbesetzung spielen können.
Unser Fokus liegt weiterhin in der Defense. Hier gilt es die Rebounds zu kontrollieren. Zudem müssen wir noch härter in der On-Ball Defense arbeiten, da wir in den letzten Spielen gesehen haben, dass wir zu schnell im 1-1 geschlagen werden und somit unsere Rotationen zu früh eingreifen müssen. In den Rotationen müssen wir weiter an unserer Kommunikation arbeiten.
Im Angriff hatten wir jetzt 3 weitere Einheiten um unsere Sets zu trainieren. Hier konnten wir gute Ergebnisse während der Woche erzielen, so dass wir vorne hoffentlich wieder besser agieren werden.
Wir haben diese Woche gut und konzentriert gearbeitet. Wenn wir am Sonntag mit der gleichen Intensität auf dem Feld agieren, werden wir als klarer Sieger vom Feld gehen… Letzte Woche haben wir schönen Teambasketball gesehen – Dort gilt es weiter anzusetzen!
Spielbeginn ist um 14 Uhr in der Sporthalle Ost in Oberhausen.
Wir spielen, wie folgt:
#6 – Nina Schnietz
#7 – Teodora Maksic
#9 – Elsa Bönicke
#10 – Antonia Fritz
#11 – Leonie Schütter
#13 – Jasmina Hujic
#16 – Ayse Colakoglu
#21 – Isabell Michalski
#31 – Svea Tigges
#44 – Ceren Ismail

Facebook Like