Am Ende ging die Luft aus

Teilen
U12/2 Jugendoberliga (Spieltag 13)
Spielbericht U12/2

 

ART Düsseldorf – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 40:31
Halbzeit: 18:18

 

Wie schon das Hinspiel in Wuppertal, hatte man auch das Spiel gegen Düsseldorf deutlich mit 50 Punkten Unterschied verloren. Doch die Hagenerinnen zeigten sich weiter stark verbessert. Durch gute Verteidigung und gutem Drive zum Korb konnte man das erste Viertel mit 11:5 für sich entscheiden.

Auch im zweiten Viertel hatte der TSV erst den besseren Start und konnte so seine Führung zunächst auf 5:14 ausbauen. In der 17. Minute war man dann leider nicht ganz bei der Sache, da auch der kleine Kader sich nun langsam bemerkbar machte und so konnte Düsseldorf zur Halbzeitpause zum 18:18 ausgleichen.

Nach der Pause verlief das Spiel weiter auf Augenhöhe und kein Team konnte sich entscheidend absetzten. So musste das Schlussviertel nun die Entscheidung bringen.

Leider war der Akku der Hagenerinnen nun leer. Man lief dem Gegner nur noch hinterher und konnte selber 5 Minuten lang keinen Korb erzielen. Düsseldorf nutze ihre Chancen nun konsequent aus und baute die Führung in der 35. Minute auf 38:27 aus. Am Ende verlor man zwar das Spiel, doch die deutliche 50 Punkte klatsche aus dem Hinspiel blieb aus.

Fazit:
Wir haben uns nach der deutlichen Hinspiel Niederlage deutlich steigern können und waren 3 Viertel lang auf Augenhöhe. Jetzt müssen wir noch an unserem Passspiel arbeiten und an der Verteidigung des ersten Passes. Sollte uns das besser gelingen sind wir weiter auf einem guten Weg. Kämpferisch war es auch wie gegen Wuppertal eine gute Leistung.
Also weiter so Mädels und arbeitet an Euch.


Für den TSV spielten:

Julia, Nevin, Ceyda, Rabia, Sinje, Feli, Gorgia

Christian Herbst

Facebook Like