Trotz Niederlage tolle Leistung gegen den BTV Wuppertal

Teilen
U12/2 Jugendoberliga (Spieltag 12)
Spielbericht U12/2

 

TSV Hagen 1860 2 – Barmer TV

 

Endstand: 48:50
Halbzeit: 27:23

 

Kassierte man im Hinspiel noch eine deutliche 68:19 Niederlage gegen Wuppertal, so zeigte sich die zweit Vertretung der U12 zum Rückspiel stark verbessert.

Das Spiel verlief erst recht holprig für den TSV, doch zwei schöne Dreier von Rabia und Sophia und wir konnten in der 7. Minute mit 10:8 in Führung gehen. Leider leisteten wir uns dann leichte Fehler in der Verteidigung und so ging das erste Viertel mit 12:16 an den BTV.

Zum Start in das zweite Viertel erwischte zuerst Wuppertal den besseren Start und konnte sein Vorsprung auf 9 Punkte ausbauen. Doch die jungen Hagenerinnen gaben sich nicht auf und durch gute Verteidigung und schönes Passspiel im Angriff konnte man einen 15:0 run erspielen und so mit einem kleinen Vorsprung in die Pause gehen.

Leider war man in der Pause nicht bei der Sache und so kam man ohne viel Elan und Konzentration zurück auf das Spielfeld. Wuppertal nutzte dieses aus und konnte das dritte Viertel mit 10:19 für sich entscheiden.

Das Schlussviertel war an Spannung kaum zu überbieten. Beide Teams kämpften nun hart aber auch fair um jeden Ball. So lief das Spiel immer hin und her Nevin konnte mit 5 wichtigen Punkten wieder Anschluss herstellen und beim Spielstand von 48:50 hatten wir 4 Sekunden vor Ende noch einmal den Ball, doch leider blieb es dann auch bei dem Spielstand.

Fazit:
Wir haben 3 Viertel lang gut miteinander gespielt und gut verteidigt, leider das 3 Viertel verschlafen, doch was viel wichtiger ist, dass der ein oder andere Vorschritt deutlich sichtbar wurde. Jetzt müssen wir dieses nur auch weiter im Training und auch in den Spielen zeigen.


Für den TSV spielten:

Julia, Sophia, Nevin, Georgia, Cyeda, Lara, Rabia, Sinje, Feli

Christian Herbst

Facebook Like