Keine Chance zu Hause gegen Gevelsberg

Teilen
Landesliga Damen (Spieltag 12)
Spielbericht LLD

 

TSV Hagen 1860 2 – SE Gevelsberg

 

Endstand: 44:77
Halbzeit: 14:36

 

Auch am heutigen Spieltag musste man weiter auf Jule und Lea verletzungsbedingt verzichten, dafür waren Samira nach ihrer Verletzung und Carlotta nach ihrer Skifreizeit wieder an Board.

Gevelsberg kam viel besser ins Spiel und führte nach 3 min. mit 5:0, ehe Celine mit einem Dreier die ersten Punkte für den TSV markieren konnte. So lag man nach dem ersten Viertel mit 10:18 hinten.

Das zweite Viertel verschliefen die jungen Hagenerinnen leider total, während Gevelsberg ihr Spiel einfach runterspulen konnte und so gelang dem TSV gerade mal magere 4 Punkte in diesem Viertel.

Nach dem das Spiel dann leider schon gelaufen war, probierte man in der Verteidigung wieder verschiedene Sachen aus, die man im Training z.Z. leider nicht in Wettkampfbedingungen üben konnte.

Im Schlussviertel bekamen die jungen Hagenerinnen noch einmal die zweite Luft, verteidigen Intensiver und wurden dafür auch belohnt und so konnte man das Schlussviertel mit 20:21 sehr knapp gestalten.

Leider konnte man die Punkte auf dem Anschreibeblock nur schlecht lesen, daher gibt es heute nur die Aufstellung wer gespielt hat.


Für den TSV spielten:

Rike, Jolina, Carlotta, Celin, Mailin, Samira, Janne, Lia und Hanna

Christian Herbst

Facebook Like