Wichtiger Sieg für die SteelFire 3-2-1!

Weibliche Nachwuchs Bundesliga (Spieltag 03)
Spielbericht WNBL

 

SteelFire 3-2-1 – OSC Junior Panthers

 

Endstand: 60:63
Viertelergebnisse: 17:16/12:22/13:13/18:12

 

Am vergangenen Sonntag fand die dritte Runde in der WNBL-Liga statt. Die SteelFire Mädchen mussten sich einer schwierigen Aufgabe in Osnabrück stellen, denn die OSC Junior Panthers stellen in dieser Saison ein starkes Team.

Der erste Spielabschnitt kündigte große Emotionen an. Die Heimmannschaft spielte hochkonzentriert und erreichte zwischenzeitlich eine 6-Punkte-Führung. Im zweiten Viertel begannen die SteelFire-Spielerinnen jedoch ihren eigenen Spielrhythmus zu finden und setzten die taktischen Vorgaben des Trainerstabs um. Rückblickend kann man mit Sicherheit sagen, dass es die beste Zeit der Spielerinnen aus Herne, Bochum und Hagen war. Das Viertel konnte mit einer Differenz von 10 Punkten gewonnen werden, was große Hoffnungen auf die 2 wertvollen Wertungspunkte für die Tabelle weckte. „Wichtiger Sieg für die SteelFire 3-2-1!“ weiterlesen

Hagen ohne Plan

Jugendregionalliga U18 weiblich (Spieltag 03)
Spielbericht U18/1w

 

TSV Hagen 1860 – VfL AstroStars Bochum

 

Endstand: 41:92
Halbzeit: 15:47

 

Vor dem Spiel war man schon gewarnt, dass die Bochumerinnen mit viel Dampf und Elan spielen würden.

So stand es nach 2 Minuten schon 0:6 für die Bochumer. Immer wieder konnten sich die Gäste im 1-1 durchsetzen und so einfach Punkten. Hagen schaffte es nicht, dieses zu unterbinden, da man in der 1. und 2. Hilfe in Verteidigung entweder zu spät war oder erst gar nicht dorthin rotierte. So stand es nach 10 Minuten 12:24 für das Team aus Bochum.

Im zweiten Viertel war man dann total von der Rolle. Gegen die Presse der Bochumer wollte man immer wieder dribbeln, statt zu passen und verlor so ein ums andere Mal den Ball, weil man auch sich „Hagen ohne Plan“ weiterlesen

WNBL ist Online

Das Team, Spielpläne und Trainingszeiten der WNBL-Mannschaft 2019/2020 ist Online.

Die WNBL-Mannschaft 2019/2020 tritt als Kooperation von 3 Vereinen mit den Namen SteelFire 3-2-1 an. Die Kooperation besteht aus den Vereine Herner TC e.V., VfL AstroStars Bochum e.V. und dem TSV Hagen.

Vom TSV Hagen 1860 kommen Zoe Perlick, Emma Neuhaus, Randi Röspel, Jill Kortenacker und Helene Birtner. Der TSV wünscht der gesamten WNBL-Mannschaft viel Spaß und Erfolg in der kommenden Saison

Verkorkstes 3. Viertel beschert Niederlage

Jugendregionalliga U18 weiblich (Spieltag 02)
Spielbericht U18/1w

 

TSV Hagen 1860 – BBZ Opladen

 

Endstand: 45:59
Halbzeit: 31:29

 

Da die U18 Mädels fast geschlossen auch in der Landesliga Damen an den Start gehen, konnte man wie am Vortag beim Damen Spiel leider auch nur wieder mit 7 Spielerinnen antreten.

In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel, doch auch hier merkte man die kleinen Fehler schon die sich immer wieder ins TSV spiel einschlichen. Zwei Minuten vor der Halbzeit führte man mit 31:23, durch drei einfache Fehlpässe und BBZ war wieder auf 31:29 dran.

In der Halbzeit erinnerte man noch einmal dran, im Angriff den Ball besser laufen lassen zu wollen und das Pick and Roll so zu verteidigen wie man es im Training noch geübt hatte. „Verkorkstes 3. Viertel beschert Niederlage“ weiterlesen

Tolles Spiel in Sterkrade

Jugendregionalliga 1 U18 weiblich (Spieltag 01)
Spielbericht U18/1w

 

TC Sterkrade 69ers – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 46:72
Halbzeit: 21:28

 

Am Sonntag ging es zum ersten U18 Spiel nach Sterkrade.

Im ersten Viertel war es Lea Vorkäufer die vor allem Offensiv einen Sahnetag erwischte und den Gastgebern hier schon 17 Punkte davon 4 dreier einschenken durfte. In der Verteidigung agierte man leider teileweise zu überhastet und gestattete den Gastgebern so doch einige einfache Korbaktionen. So führte der TSV nur mit 17:24 zum Start ins zweite Viertel.

Im zweiten Viertel stand nun die Verteidigung im Vordergrund und eine gut Aufgelegte Jule Krüsmann die Offensive nur durch Fouls am Brett zu stoppen war. Hagen zeigte gerade im zweiten Viertel „Tolles Spiel in Sterkrade“ weiterlesen