Niederlage gegen körperlich überlegene Oberhausener Mädchen

Teilen

TSV Hagen U11 – NB Oberhausen 2
Ergebnis: 20:95 (9:53)

Die Partie begann nervös, weil einige Mädels sich schlau gemacht hatten und wussten, dass der Gegner Tabellenzweiter war. Als dann auch noch ein 1.80 m großes Mädchen, nach Angaben des Trainers eine seiner Jüngsten, die Halle betrat, ahnten die Trainerinnen nichts Gutes. Nele war wach und verwandelte den ersten Freiwurf der Hagener. In der Defense wurde jedoch geschlafen. Bis jeder wusste, wen er zu decken hatte und was seine Aufgaben waren, stand es 3: 34. Obwohl Lucy in der Vorwoche wegen Krankheit im Training fehlte, machte sie einen guten Job im Ballvortrag. „Niederlage gegen körperlich überlegene Oberhausener Mädchen“ weiterlesen

Deutlicher Sieg beim Tabellenvorletzten Schwelm

Teilen

TG RE Schwelm – TSV Hagen 3
Ergebnis: 29:80 (12:31)

Aufgrund der langen Spielpause in der NRW Liga trat die U17-2  als komplettes Team in dieser Bezirksligabegegnung an, um so von der zusätzlichen Spielpraxis zu profitieren.

Trainer Christian Herbst  probierte viel aus und so verlief  das erste Viertel für das junge TSV-Team zunächst etwas chaotisch, nach 7 Minuten stand es 6 : 4.

Mit fortlaufender Spielzeit  wurden die TSV-Mädchen  jedoch sicherer in Angriff und Verteidigung. „Deutlicher Sieg beim Tabellenvorletzten Schwelm“ weiterlesen

Gelungener Jahresanfang

Teilen

TSV Hagen U15-1 – Bochum AstroStars
Ergebnis: 130:24 (74:8)

Schnell und spritzig präsentierte sich das u15 Team im ersten Spiel des neuen Jahres. Die Verteidigung war super, den Bochumerinnen gelang erst in der 5. Minute der erste Korb. Lediglich noch einen weiteren Feldkorb ließen die Mädels in diesem Viertel zu, welches man mit 38:4 abschloss. Auch im zweiten Viertel gab es wenig Gegenwehr der Gäste, ein Halbzeitstand von 74:8 unterstrich dies.

Alle Spielerinnen bekamen so ausreichend Spielzeit. „Gelungener Jahresanfang“ weiterlesen

Erster Sieg im neuen Jahr

Teilen

TSV Viktoria Mühlheim – TSV Hagen U15-2
Ergebnis: 21:70 (9:30)

Zum letzten Hinspiel der Hinrunde musste der TSV zu einer doch recht frühen Zeit nach Mühlheim aufbrechen, Anpfiff war bereits um 10.00h. Um 8 Uhr morgens traf man sich deshalb in Hagen zu einer gemütlichen einstündigen Autofahrt nach Mühlheim. Die Ansage des Trainers, am Vorabend unbedingt  zeitig ins Bett zu gehen, schienen die TSV Mädels wohl befolgt zu haben.

Im ersten Viertel ließ man nur 2 Freiwürfe auf Seiten der Gastgeber zu und konnte so das Viertel deutlich mit 20:0 gewinnen. Im zweiten Viertel schlichen sich dann die Fehler ein, zu locker nahm man dann das Spiel nach der bis dato deutlichen Führung. In der Halbzeit musste dann deutlich daraufhin gewiesen werden, die Intensität im Angriff und in der Verteidigung zu erhöhen. „Erster Sieg im neuen Jahr“ weiterlesen

Super Start nach der Winterpause

Teilen

TSV Hagen U13-2 – VfL Bochum
Ergebnis: 88:43 (39:21)

Beide Trainer freuten sich auf ein Spiel auf Augenhöhe, wenn man dem Tabellenstand glauben wollte.

So war auch der Beginn etwas nervös, die Ganzfeldpresse klappte nicht so gut und erst die Einwechselung von Nele brachte in Angriff Sicherheit.

Angetrieben von Ayse, Elsa und Gesa wurde der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 39:21 ausgebaut. „Super Start nach der Winterpause“ weiterlesen

Sieg zum Greifen nah

Teilen

VFL Rheinhausen – TSV Hagen U11
Ergebnis: 42:41 (20:23)

Die TSV Mädchen starteten unbekümmert und voller Selbstbewusstsein. 16:16 war der Spielstand nach dem 1. Viertel.

Die Halbfelddeckung brachte den einen oder anderen Ballgewinn, den Gloria oder Michelle in Punkte umwandeln konnten.

Carolin, Nele und Lucy zeigten Biss in der Devense und so war der 20:23 Halbzeitstand absolut verdient. „Sieg zum Greifen nah“ weiterlesen

Gute Verteidigungsleistung sichert verdienten Sieg

Teilen

TSV Hagen U17-1 – BG 89 Rotenburg/ Scheeßel
Ergebnis: 70:50 (33:24)

Eine Woche nach der bitteren Niederlage gegen Herne konnten die Hagenerinnen einen souveränen Sieg gegen die Gäste aus Niedersachsen erkämpfen.

Dabei zeigten sich die Volmestädterinnen im Vergleich zur Vorwoche deutlich verbessert und ließen im zweiten Spielabschnitt keinerlei Zweifel mehr am Sieg auskommen.

Grundstein hierfür war die gute Defensivleistung der Gastgeberinnen, die die Gäste für jeden Korb hart arbeiten ließ, sowie das verbesserte Offensivspiel gegen die Ball-Raum-Verteidigung der Rotenburgerinnen. „Gute Verteidigungsleistung sichert verdienten Sieg“ weiterlesen

Knappe Niederlage gegen den Tabellenprimus

Teilen

TG Neuss – TSV Hagen 1
Ergebnis: 66:60 (39:32)

Nach einem, über 40 Minuten engen Spiel, mussten sich die jungen Regionalliga-Basketballerinnen des TSV Hagen 1860  dem selbst ernannten Aufstiegsfavoriten und Tabellenführer aus Neuss geschlagen geben.

Das gesamte Spiel der Gäste glich einem ständigen Auf und Ab, bei dem sich gute und schlechte Phasen im Minutentakt abwechselten. Nach der 7:2-Führung für Neuss, kämpften sich die Hagenerinnen in das Spiel zurück und übernahmen beim 11:14 (6.) ihrerseits die Führung, um dann schließlich zum Viertelende wieder mit 22:16 hinten zu liegen. Im zweiten und dritten Spielabschnitt blieben die Neusserinnen immer knapp in Führung, ohne sich jedoch vorentscheidend absetzen zu können. So wurden beim 39:32 für die Rheinländerinnen die Seiten gewechselt. „Knappe Niederlage gegen den Tabellenprimus“ weiterlesen

Gelungener Auftakt ins neue Jahr – wichtiger Auswärtssieg in Werne

Teilen

TV Werne – TSV Hagen 2
Ergebnis: 48:52 (26:25)

In einem hart umkämpften Spiel siegten die Landesliga-Damen des TSV keineswegs unverdient. Den Hagenerinnen gelang ein guter Start, durch Körbe von Lena-Maria Fahnert und Friederike Grunau lag man in der 7. Spielminute mit 13 : 7 vorne. Diesen Vorsprung konnten die TSV-Damen lange behaupten, doch gegen Ende der ersten Hälfte kam die Heimmannschaft stärker auf und erspielte sich bis zur Pause noch eine knappe Führung. Nach einem ganz schwachen dritten Spielabschnitt seitens der Hagenerinnen drohte das Spiel zu Gunsten der Gastgeberinnen zu kippen. Unzählige Nachlässigkeiten in der Verteidigung und vor allem beim Defensiv-Rebound ermöglichten der Heimmannschaft immer wieder zweite und dritte Wurfgelegenheiten, die diese letztendlich auch nutzten. Zudem erzielte das TSV-Team selbst nur sechs kümmerliche Pünktchen, so dass man folgerichtig mit einem 6-Punkte Rückstand ins letzte Viertel ging. „Gelungener Auftakt ins neue Jahr – wichtiger Auswärtssieg in Werne“ weiterlesen

5. Basketball-Camp für Mädchen des TSV Hagen 1860

Teilen

Das nunmehr bereits fünfte Basketball-Camp des TSV Hagen 1860 ausschließlich für Mädchen ging am Dienstag, den 05.01.2010 erfolgreich zu Ende. An vier Tagen, vom 02. Januar bis 05. Januar 2010, konnten 33 motivierte Basketballerinnen in der SH Altenhagen und der TH Friedensstraße unter Anleitung von insgesamt 15 Trainerinnen und Trainern ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und erweitern. Dienstagmittag endete das Camp mit den Siegerehrungen der Wettbewerbe. Fünf  Spielerinnen der Phoenix Hagen Ladies waren im Camp als Trainerinnen eingebunden. TSV- Camp 2010

Als Überraschungsgast war am Dienstagnachmittag Philip Günther dabei, der sich bei den Mädchen großer Beliebtheit erfreut. Besonderer Dank gilt den motivierten Trainer/innen und Assistentinnen sowie den Eltern, die uns beim Camp vorbildlich unterstützt haben.

Die Ergebnisse der Wettbewerbe und weitere Fotos vom Camp werden nächste Woche auf der Website veröffentlicht.