Als TEAM zum Sieg

Teilen
U12 JRL (Spieltag 05)
Spielbericht

BG Harkortsee – TSV Hagen

Endstand: 69:73
Halbzeit: 31:35

Im fünften Spiel der Saison trafen die TSV Hagen Mädchen auf den BG Harkortsee. Im Gegensatz zu den vergangenen drei Spieltagen war es klar, dass man hier nicht ohne weiteres einfach einen Sieg einfahren konnte.
Die Partie wurde mit einer ungewöhnlich „großen“ Formation gestartet um einen Teil der Mädels zu entlasten, die anschließend noch das Spitzenspiel der U13-1 bestreiten mussten.
Dementsprechend holprig startete der TSV in die Partie. Zu viele 1:0 Korbleger fanden einfach nicht ins Ziel, was sich leider wie ein roter Faden durch das ganze Spiel zog. In der Verteidigung wurde jedoch gut gearbeitet, sodass man das erste Viertel für sich gewinnen konnte.
Im zweiten Spielabschnitt ließ dann die Verteidigungsarbeit nach, somit konnte der TSV nur mit einer Vierpunkteführung in die zweite Halbzeit starten.
Hier erwischte der TSV einen sehr schlechten Start und musste sich schnell geschlagen geben. Zu langsam war man auf den Beinen und konnte den Gegner erst zu spät durch ein Foul stoppen. Die Jungs vom BG Harkortsee blieben an der Freiwurflinie cool und versenkten diese.
Im letzten Viertel musste man somit einem Rückstand hinterherlaufen. Hier kamen zum ersten Mal die fünf Leistungsträgerinnen der Mannschaft gemeinsam auf dem Feld zum Einsatz und führten angefeuert von den Mädels auf der Bank, die Mannschaft zum Sieg.

Sicherlich hätte man das Spiel nicht so eng gestalten müssen, da zu viele einfache Körbe vergeben wurden. Es ist jedoch schön zu sehen, dass man auch gegen so einen Gegner mithalten konnte, obwohl über einen großen Zeitraum nur ein oder zwei Leistungsträgerinnen auf dem Feld waren. Alle Mädels haben einen super Einsatz für das Team gezeigt, auch als es im letzten Viertel nochmal knapp wurde haben insbesondere die Spielerinnen auf der Bank gezeigt, was zu so einem Teamsport gehört und die Mädels auf dem Feld tatkräftig unterstützt. Ein Lob haben sich natürlich auch Carlotta, Jill, Zoe, Meli, Leo und Celine verdient, die in diesem Spiel gezeigt haben, dass sie bereit sind auf dem Feld Verantwortung zu übernehmen.


Für den TSV spielten:

Zoe Perlick (13), Friederike Schlüter(2), Jill Kortenacker (15), Mailin Matthies, Melissa Misic (19), Lisa Düllmann(2), Jolina Dos Santos(2),Leonie Scheid(2), Carlotta Reif(15),Samira Lubrich, Celine Kretschmer (2)

Nikolina Visic

Facebook Like