2. Herren bringt den „Loco-Express“ ins Schlingern

Landesliga 06 Herren (Spieltag 19)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – SV Haspe 70 3

 

Endstand: 81:89
Viertelergebnisse: 17:30/28:16/18:19/18:24

 

Am Montagabend war beim Heimspiel in der THG-Halle der ungeschlagene Tabellenführer aus Haspe zu Gast, der als selbsternannter „Loco-Express“ durch die Liga rauscht. Gegen das Team um Ex-Bundesligaspieler „Storch“ Kruel waren wir krasser Außenseiter, zumal mit David Coutinho weiter ein Big Man fehlte und auch Kapitän Fabian Schumann, sowie Marc Pelzer und Sven Klinkmann passen mussten.

Und zu Beginn sah auch alles so aus, als wenn es den gewohnten Gang nähme. Haspe setzte sich schnell ab. Neben „MC“ Höhn, der im Post viel Aufmerksamkeit auf sich zog, war es vor allem Nils Longerich, der nicht zu stoppen war und im 1. Viertel 18 Punkte erzielte. Doch nach einem schnellen 6:15 Rückstand robbte sich das Team nach und nach wieder heran. 5 aufeinanderfolgende Punkte von Andre Gomes „2. Herren bringt den „Loco-Express“ ins Schlingern“ weiterlesen

Spannendes Spiel bei BG knapp verloren

Landesliga 06 Herren (Spieltag 18)
Spielbericht LLH

 

BG Hagen 3 – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 74:65
Viertelergebnisse: 17:16/24:19/17:15/16:15

 

Mit Björn Tonnätt und David Coutinho fehlten im Spiel am Mittwochabend bei der BG gleich zwei Big Men. Zusätzlich konnten Niki Schmalenbach und Daniel Schumann nicht dabei sein. Doch trotz der relativ kleinen Aufstellung zeigte die Mannschaft ein gutes Spiel.

Nachdem BG mit 8:2 in Führung gegangen war, konnten Andy Somborn und Jonathan Pradel beim 8:9 die Führung für uns erobern. Auch beim 12:14 durch einen Dreier von Georgio Kouzo lagen wir noch mal vorne. Doch Schneider auf Seiten der Gastgeber nutzte seine Längenvorteile im 1. Viertel immer wieder aus und konnte so eine knappe Führung für sein Team in die Viertelpause retten.

Im zweiten Abschnitt verlief die Partie bis „Spannendes Spiel bei BG knapp verloren“ weiterlesen

Starker Beginn allein reicht nicht

Landesliga 06 Herren (Spieltag 17)
Spielbericht LLH

 

TuS Iserlohn Kangaroos 2 – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 77:47
Viertelergebnisse: 22:20/15:9/22:4/18:14

 

Bereits am Freitagabend stand das Auswärtsspiel bei den Kangaroos an. Mit Andre Gomes, Niklas Schmalenbach und Mike Renner fehlten dabei gleich drei wichtig Stützen der Mannschaft.

Dennoch kam das Team hervorragend in die Partie und spielte die Gastgeber in den ersten 4:30 Minuten mit 1:16 regelrecht an die Wand. Danach war es allerdings auch schon vorbei mit der Herrlichkeit. Iserlohn warf innerhalb kürzester Zeit 3 Dreier und kam wieder heran, während bei uns der starke David Coutinho umknickte und nicht mehr weiterspielen konnte. So erzielten wir nach den ersten 16 Punkten in den nächsten 25 Minuten bis zum Ende des 3. Viertels nur noch 17 Punkte. Es fehlte an allem, Intensität, Spielfreude, Entscheidungsfindung, „Starker Beginn allein reicht nicht“ weiterlesen

TSV Hagen gewinnt souverän in Überzahl

Landesliga 06 Herren (Spieltag 16)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – TuS Fellinghausen

 

Endstand: 106:49
Halbzeit: -:-

 

Am heutigen Spieltag traf die die Herrenmannschaft des TSV auf das Team des Tus Fellinghausen. Hoch konzentriert und mit vollem Einsatz starteten die Hagener in die Partie. Direkt zu Beginn des Spiels wollte man klarstellen, wer als Sieger das qualitativ hochwertige Parkett der THG Halle verlassen würde.

Bemerkenswert waren an diesem Abend die Trefferquoten des TSVs. Während Korbleger und Nahdistanzwürfe scheinbar eine nicht überwindbare Hürde darstellten, versenkten die Hagener, angeführt von Fabian Schumann, souverän die Dreier im gegnerischen Korb. Auch wenn die Defensive zunächst eher zu wünschen übrig ließ, da man „TSV Hagen gewinnt souverän in Überzahl“ weiterlesen

Mühsamer Sieg in Lüdenscheid

Landesliga 06 Herren (Spieltag 15)
Spielbericht LLH

 

Baskets Lüdenscheid 2 – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 70:83
Viertelergebnisse: 17:17/17:18/15:34/21:14

 

Am Samstagnachmittag traten wir beim Tabellenschlusslicht in Lüdenscheid an, die noch kein Spiel gewonnen hatten. Während wir mit 12 Spielern ins Spiel gingen, hatte Lüdenscheid mit Ach und Krach noch 7 Spieler zusammen gesammelt, nachdem man tags zuvor noch kurz davor gestanden hatte, das Spiel mangels Masse abzusagen. Also eigentlich ein klarer Fall, oder?

Nein, leider nicht. Von Beginn an, war es eine äußerst zähe Partie. Lüdenscheid verteidigte eigentlich gar nicht und spielte eine Alibi Zone mit vielen Löchern und ließ die Dreierlinie im Grund völlig offen. Wir waren jedoch komplett unfähig, das zu bestrafen. Von außen wollte der Ball nicht fallen und in der Zone glänzten wir durch eine kuriose Aneinanderreihung von Fehlern, die die Gastgeber zu einfachen Punkten „Mühsamer Sieg in Lüdenscheid“ weiterlesen

2. Herren von einem Freudenberger abgeschossen

Landesliga 06 Herren (Spieltag 14)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – TV Freudenberg

 

Endstand: 55:80
Viertelergebnisse: 17:25/14:19/15:20/9:16

 

Nach dem gestrigen Erfolg in Schwelm ging es am Montag Abend direkt weiter. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Freudenberg, die bislang eine richtig gute Saison spielen und den Aufstieg anpeilen. Und so traten die Gäste auch von Beginn an auf. Es entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel in dem beide Mannschaften ihre Würfe trafen. Bis zum 14:13 konnte der TSV dank des starken Björn Tonnätt sogar eine knappe Führung behaupten. Danach ließ bei uns die Treffsicherheit jedoch nach, während die Gäste weiterhin munter scorten. Auch eine Auszeit half nicht weiter. Mit 17:25 ging es in das 2. Viertel.

Dank Dreiern von Kilic, Tonnätt und Kouzo konnte der Anschluss vorerst gewahrt werden. Doch danach setzte sich Freudenberg weiter ab und gewann auch diesen Abschnitt. Zur Halbzeit war der „2. Herren von einem Freudenberger abgeschossen“ weiterlesen

2. Herren fährt souveränen Sieg in Schwelm ein

Landesliga 06 Herren (Spieltag 13)
Spielbericht LLH

 

RE Baskets Schwelm 2 – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 62:87
Viertelergebnisse: 7:26/13:14/19:24/23:23

 

Das zweite Spiel der Rückrunde führte uns zum Tabellenvorletzten nach Schwelm, die aber eine sehr physische und groß gewachsene Mannschaft haben. Da mit David Coutinho und Kevin Schnietz gleich zwei Große nicht dabei sein konnten waren wir in diesem Punkt etwas im Nachteil.

Die Mannschaft startete aber hervorragend in die Begegnung und ließ die Gastgeber überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Schwelm bekam aufgrund unserer druckvollen Verteidigung kaum einen brauchbaren Wurf zustande, während Björn Tonnätt die ersten vier Punkte erzielte und Georgio Kouzo per Dreier zum 0:9 einnetzte. Georgio machte direkt weiter und erzielte 8 Punkte in Folge, bevor er mit dem 3. Foul auf die Bank ging. Niki Schmalenbach fühlte sich aber offensichtlich inspiriert und führte den Job einfach weiter, indem er ebenfalls schnelle 8 „2. Herren fährt souveränen Sieg in Schwelm ein“ weiterlesen

Der Tesla – Fluch

Landesliga 06 Herren (Spieltag 12)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – SKZ Nikola Tesla

 

Endstand: 68:73
Vertelergebnisse: 14:19/13:17/16:23/25:14

 

Zum Auftakt in die Rückrunde ging es im Heimspiel gegen Nikola Tesla. Die Serben konnten in der Hinrunde lediglich 4 Spiele für sich entscheiden, darunter leider auch den Saisonauftakt gegen uns. Wir hatten dagegen in der Hinrunde alle Mannschaften hinter uns geschlagen – außer Nikola Tesla – und traten mit voller Kapelle an. Zwei Spieler mussten sogar aussetzen, während die Gäste lediglich 6 Spieler stellen konnten. Also eigentlich alles klar, wie dieses Spiel laufen sollte, nämlich ein Sieg als Revanche für die Auftaktniederlage war geplant.

Die Serben hatten allerdings etwas dagegen, spielten von Beginn an sehr konzentriert und mit hoher Intensität, während wir doch in allen Aktionen ziemlich schläfrig wirkten. So war es kein Wunder, dass Nikola Tesla sich nach und nach absetzen konnte und das erste Viertel „Der Tesla – Fluch“ weiterlesen

Souveräner Erfolg gegen Siegen zum Jahresabschluss

Landesliga 06 Herren (Spieltag 11)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – TV Jahn Siegen

 

Endstand: 75:54
Viertelergebnisse: 14:11/22:10/13:22/26:11

 

Als letzter Gegner der Hinrunde und zum Jahresabschluss war an diesem Montagabend der TV Jahn Siegen zu Gast. Bei uns fehlte immer noch der erkrankte André Gomes, so dass das selbe Personal auflief, wie zuletzt in Boele.

Gegen die Siegener Zonenverteidigung begannen wir mit den Spielern, die am Freitag das Spiel in Boele gedreht hatten, und die ließen den Ball sehr überlegt laufen, belohnten sich aber nicht konsequent für die gut herausgespielten Würfe und ließen einige einfache Gelegenheiten am Brett liegen. Dennoch konnten wir eine 11:6 Führung herausspielen. Im Anschluss spielten wir leider nicht mehr so konsequent weiter und hatten Probleme, weitere Punkte auf die Anzeigetafel zu bringen. Die Gäste glichen zum 11:11 aus, doch Andy Somborn versenkte einen Runner „Souveräner Erfolg gegen Siegen zum Jahresabschluss“ weiterlesen