Die Schallmauer durchbrochen

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 18)
Spielbericht U12/1o

 

TuS Breckerfeld – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 69:43
Viertelergebnisse: 10:9/4:4/8:6/13:11/6:7/15:2/4:1/9:3

 

Die erste Reise im März führte nach oben. Es ging nach Breckerfeld, ein Team was die 60er durchaus schlagen können. Doch die letzte Woche machte dem Trainer wenig Hoffnung. Der Auftritt in der Vorwoche war alles andere als gut. Gerade die Körpersprache war katastrophal. Daher verlangte der Trainer auch eine Reaktion von der Mannschaft. Wohlgemerkt von der vollzähligen Mannschaft. Ja sie lesen richtig. 12 in Worten Z-W-Ö-L-F SPIELER/INNEN standen in Breckerfeld in der Halle. Wunder geschehen also doch noch.

Vielleicht hatte die Ansage ja gefruchtet. Denn die Hagener fanden ganz stark in die Partie. Zwar ließ man den Breckerfeldern auf dem Scoreboard den Vortritt, doch Lina konterte mit einem Dreier und brachte die 60er in Führung. Lina war es auch die ihr Team im ersten „Die Schallmauer durchbrochen“ weiterlesen

Keine Karnevalsstimmung

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 17)
Spielbericht U12/1o

 

TSV Hagen 1860 – Barmer TV

 

Endstand: 26:108
Halbzeit: -:-

 

Nach der einwöchigen Pause aufgrund von Karneval ging es für die 60er wieder Rund. Zum Start in den März empfing man den Barmer TV, in der Tabelle zwei Plätze über den Volmestädtern platziert. Doch die Vorbereitung auf dieses Spiel konnte man getrost in die Tonne kloppen. Der Trainer war die komplette Woche krankheitsbedingt aus dem Gefecht gesetzt und nur eine Einheit konnte vertreten werden. Dazu fielen mit Ella, Lina und Selin drei Spielerinnen aus, sodass wieder mal die 12 Spielermarke verpasst wurde. Doch mit 11 Leuten war die Bank sehr tief. Die Wuppertaler hingegen konnten nur auf 7 Leute zurückgreifen. Was also für die 60er bedeutete das Tempo möglichst hochzuhalten.

Doch zu Beginn des Spiels war davon nichts zu sehen. Es waren sogar die Gäste, die Tempo machten, dazu wurde Ella beim „Keine Karnevalsstimmung“ weiterlesen

Der Mythos von der 12

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 16)
Spielbericht U12/1o

 

FC Schalke 04 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 64:36
Achtelergebnisse: 4:2/12:9/6:3/10:5/4:10/10:0/14:3/ 4:4

 

In der U12o gibt es einen Mythos. Den Mythos von 12 fitten Leuten, denn angeblich dürfen bei einem Basketballspiel 12 Leute spielen. Doch niemand hat dieses Phänomen bisher zu Gesicht bekommen. Daher stellen sich alle die Frage, ob dieser Mythos wahr ist oder ob er doch nur an den Haaren herbeigezogen ist. Vielleicht werden wir es nie erfahren und vielleicht wird dieser Mythos noch über Generationen weitergetragen. Only time will tell.
Kurz vor Karneval wartete ein echter Leckerbissen auf die 60er. Auf den Heimspiel Januar folgte der Auswärts Februar. Zum zweiten Auswärtsspiel in Folge ging es in die, für viele, verbotene Stadt. Oder wie man sie auch nennt, Herne West. Letzter gegen Vorletzter, im Hinspiel kostete den Hagener ein verschlafenes Achtel die Siegchance. Heute wollte man das ändern, auch ohne Lina, Maxi und Selin.

Die Volmestädter kamen gut in die Begegnung. „Der Mythos von der 12“ weiterlesen

Und jetzt die Lottozahlen 12, 12, 12, 12, 12 und zu guter letzt die 12

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 15)
Spielbericht U12/1o

 

VfL AstroStars Bochum 2 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 97:12
Halbzeit: -:-

 

Zwei Wochen vor Karneval traten die Hagener ihr erstes echtes Auswärtsspiel des neuen Jahrzehnts an. Die Reise ging nach Bochum zur Basketballabteilung des VFL Bochum. Freitag waren die Voraussetzungen noch äußerst günstig. 11 Spieler plus eine eventuell fitte Gizem hatte der Trainer auf dem Plan. Samstagmorgen purzelten dann die Absagen herein. Die von Gizem war noch erwartbar, aber es fielen mit Mathilda und Maxi noch zwei weitere Spieler krankheitsbedingt aus. Sodass man weiter darauf warten muss mit einem vollen Kader von 12 Leuten anzutreten.

Bochum kam besser in die Begegnung. Setzte die 60er früh unter Druck und konnte so viele Fehler der Hagener provozieren. Hatte man sich letzte Woche noch gut gegen die Presse der Schwelmer behaupten können, so fiel es den Gästen heute umso schwerer. Viele „Und jetzt die Lottozahlen 12, 12, 12, 12, 12 und zu guter letzt die 12“ weiterlesen

4×7= viermal so viele Punkte wie im Hinspiel

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 14)
Spielbericht U12/1o

 

TSV Hagen 1860 – Baskets Schwelm

 

Endstand: 32:133
Halbzeit: 13:63

 

Mit Schwelm erwarteten die 60er den nächsten schweren Gegner. Gerade körperlich waren die Gäste den Volmestädtern deutlich überlegen. Im Hinspiel tat man sich sehr schwer und erzielte nur 7 Punkte Fabian, Mina und Gizem kurierten zudem ihre kleinen Krankheiten zuhause in Ruhe aus.

Die Gäste kamen auch besser in die Partie. Die körperbetonte Verteidigung der Schwelmer passte den TSVern nicht wirklich. Erst als man vermehrt Ella mit ins Spiel einband, fielen auch die Würfe. Alle Punkte der Gastgeber gingen auf das Konto von Ella, die ihre Länge unter den Körben zu nutzen wusste. Dennoch erlaubte man den Schwelmern zu viele einfache Wurfmöglichkeiten.

Im zweiten Abschnitt nutzte Kenai gut aus, dass sein „4×7= viermal so viele Punkte wie im Hinspiel“ weiterlesen

Wurfquote verhindert angenehmeres

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 13)
Spielbericht U12/1o

 

SG VFK Boele-Kabel 2 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 118:9
Halbzeit: -:-

 

Spät am Nachmittag fanden sich die übriggebliebenen im Sportzentrum Helfe ein, um es mit dem Tabellenführer aufzunehmen. Mit Ferdinand, Fabian, Tobias und Mina fielen vier Leute krankheitsbedingt aus, außerdem war Lina auch noch privat verhindert. Aber auch Boele musste auf Personal verzichten, dass man aber auch auf den Schiedsrichter verzichten musste, damit hatte keiner gerechnet. Cordula Lohkamp erklärte sich bereit einzuspringen, dennoch besteht die Möglichkeit, dass das Spiel neu angesetzt werden muss. Lassen wir uns überraschen.

Zum Spiel! Die Gastgeber legten direkt los und zeigten warum sie die Tabelle anführen. Auf Seiten der 60er häuften sich leichte Fehler. Man verliebte sich in die rechte Ecke des Feldes und verharrte dort die meiste Zeit. Viele Wurfchancen erspielte man sich nicht, doch Kenai stellte per Freiwurf und Korbleger zumindest sicher, dass man „Wurfquote verhindert angenehmeres“ weiterlesen

Bestes Spiel der Saison

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 12)
Spielbericht U12/1o

 

TSV Hagen 1860 – TV Gerthe

 

Endstand: 40:91
Achtelergebnisse: 4:10/6:15/5:12/6:9/4:8/2:16/11:6/2:15

 

Zum Start der Rückrunde empfingen die Volmestädter die Gäste des TVs Gerthe. Im Hinspiel hatte man sich deutlich unter Wert verkauft. Das 88:18 für Gerthe spiegelte nicht den Leistungstand der 60er wider. Mit Ella und Mina mussten die Gastgeber auf ihre zwei längsten Spielerinnen verzichten und mit Marysol fiel kurzfristig die nächste Spielerin aus. Dafür gab Selin ihr Debüt.

Die Gastgeber brauchten ein bisschen Zeit, um offensiv in den Rhythmus zu kommen, doch nach einer anfänglichen 0:8 Führung der Gäste, halbierten die 60er, angeführt von Anna, diesen ganz schnell. Mit dem Spielstand von 4:10 gingen die ersten fünf Minuten zu Ende.

Die 60er ließen nicht locker. Gizem zeigte ihrem Verteidiger „Bestes Spiel der Saison“ weiterlesen

Märchen reloaded

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 11)
Spielbericht U12/1o

 

TSV Hagen 1860 – BTV Ronsdorf Graben

 

Endstand: 33:107
Halbzeit: 9:50

 

Es war einmal vor langer Zeit (in einer weit, weit entfernten Galaxis …).

Die Feiertage hatte man hinter sich gelassen. Nach einer körperlichen/sportlichen Trainingseinheit, um die Kondition wiederherzustellen, gab es auch eine geistige Trainingseinheit. Am Freitag besuchte man gemeinsam einen Escape Room, wo man in drei 5er Gruppen gegeneinander antrat. Am Ende setzte sich das Team Melis (Melis, Anna, Lina, Tobias und Kenai) knapp gegen Vier gewinnt (Tim, Marysol, Fabian und Anisa) und Citybasketäpfel (Paula, Ella, Ferdinand und Mina) durch. Alle hatten viel Spaß beim Rätseln und war eine willkommene Abwechslung.

Zwei Tage später stand dann schon das erste Spiel des Jahres auf dem Programm. Zu Gast im THG-Dome war der BTV Ronsdorf „Märchen reloaded“ weiterlesen

Letztes Spiel des Jahres

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 10)
Spielbericht U12/1o

 

SV Haspe 70 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 129:29
Halbzeit: 74:8

 

Das letzte Spiel des Jahrzehnts stand am Samstag für die jungen Korbjäger vom TSV an. Wieder mal konnte man nicht mit voller Kapelle antreten, da Kenai und Ferdi beide erkrankt zu hause das Bett hüteten. Dafür gab Mathilda ihr Comeback. Ausgangslage vor der Partie war klar. Die Hasper gingen als Tabellenzweiter in die Begegnung, die 60er ebenfalls als zweiter, allerdings als zweitletzter. Die 70er waren also klarer Favorit. Die Gäste wollten aber zeigen, dass sie in den letzten Wochen einige Schritte nach vorne gemacht hatten.

Die Hasper wurden ihre Favoritenrolle zu Beginn direkt gerecht. Viele Turnover auf Seiten der TSVer und Haspe spielte schnell nach vorne und zeigte sich beim Abschluss auf die niedrigen Körbe sicher. Anders als die 60er, die diese Höhe leider nicht gewohnt sind, da „Letztes Spiel des Jahres“ weiterlesen