Hunderter zum Rückrundenstart

Teilen
U13-1 NRW-Liga (Spieltag 09)
Spielbericht

NB Oberhausen – TSV Hagen

Endstand: 20:108
Halbzeit: 14:54

Zu einer noch nachtschlafden Zeit um 8 Uhr traf sich der Trott aus Hagen um zum Spiel nach Oberhausen zu fahren.
Verzichten musste der TSV heute auf seine beiden Stammspielerinnen Kaja Krause und Benita Schmidt.
Wie schon im Hinspiel dominierte der TSV die Begegnung von der ersten Minute an. Nach 6 min stand es schon 22:0 für die Hagenerinnen.
Vor allem gegen die gute Verteidigung, fanden die Gastgeber wie auch schon im Hinspiel kein Mittel.
Auch den größen Vorteil wusste Hagen konsequent zu nutzen und behielt so während des ganzen Spiels die Oberhand.
Erst nach dem ersten Wechsel auf Hagener Seite konnte NBO ein wenig mitspielen.
In der 16. min krönte Topscorerin Sarah Polleros mit einem schönen Dreier ihre gute Leistung, aber auch Lea Vorkäufer ließ einen sehenswerten Dreier mit der Sirene der 24 Sekunden Uhr im Korb der Oberhausenerinnen klingeln. „Der Wurf erinnerte mich ein wenig an Niklas Geske von Phoenix Hagen, zwar war er nicht so weit weg gewesen, aber dafür war er genau so spektakulär“ so Coach Herbst.
Dann war auch schon Halbzeit angesagt in Oberhausen. Viel gab es nicht zu besprechen außer das man versuchen musste viel mehr zu laufen.
Die Laufbereitschaft in der Verteidigung war nun von der ersten Minute an da, ganz egal wer von unseren Mädchen auf dem Feld stand. Zu Belohnung wurde das Viertel dann auch mit 22:0 für Hagen entschieden.
Hier ragte Melissa Misic mit 8 ihrer 14 Punkte heraus.
Auch unser Neuzugang aus Haspe Janne Rosenbaum, konnte sich in ihrem ersten Spiel für den TSV über 16 Punkte freuen.

Fazit:
Im Großen und Ganzen, ein ordentliche Teamleistung. Alle Spielerinnen konnten Punkten und sechs alleine zweistellig.
Auch über eine Runde Kuchen dürfen wir uns freuen, da Sarah für uns den 100 Punkt machen durfte.
Einzig an unserer Bereitschaft 40 min lang zu laufen müssen wir weiterhin arbeiten.
Nächste Woche geht es dann gegen Düsseldorf, wo wir noch was gut zu machen haben, da wir hier unsere schlechteste Saisonleistung aufs Parkett gebracht hatten.


Für den TSV spielten:

Misic, M. (14), Perlick, Z. (4), Schmidkunz, B. (10), Röspel, R. (2), Kortenacker, J. (10), Krüsmann, L. (6), Vorkäufer, L. (11), Rosenbaum, J. (16), Krüsmann, J. (2), Polleros, S. (33)

Christian Herbst

Facebook Like