Bessere Teamleistung wird leider nicht belohnt

Teilen
U12 JRL (Spieltag 10)
Spielbericht

TSV Hagen – SG VFK Boele-Kabel

Endstand: 76:88
Halbzeit: 41:38

Am ersten Spieltag der Rückrunde kam es für die TSV Mädchen direkt zum Spitzenspiel im Derby gegen die Jungs von Boele Kabel.

Die Mädchen starteten angeführt von der flinken ersten fünf gut ins Spiel. Durch schnelle Pässe entstanden ansehnliche Spielzüge und es entwickelte sich ein Kopf an Kopf rennen. Durch eine harte Defense und einen großen Kampfgeist konnte sich keine der beiden Mannschaften wirklich absetzen. Somit ging es mit einem Halbzeitstand von 41:38 in die Pause.

Nach der Halbzeitpause ging es ziemlich körperbetont weiter, jedoch konnten die Jungs durch einige Unaufmerksamkeiten der Mädchen zum Ende des dritten Viertels, mit einem Punkt Führung an den TSV Mädchen vorbeiziehen.

Im letzten Viertel wurden die Beine jedoch zunehmenden schwerer und somit konnten die Mädels nicht mehr mit ihrer gewohnten aggressiven Verteidigung, den Jungs das Leben schwer machen. Außerdem ließ man zu viele einfache Punkte am Brett liegen, wohingegen die Boeler drei Dreipunktwürfen, die sicherlich spielentscheidend waren, das Match an diesem Sonntag für sich entscheiden konnten.

Fazit: Die Boeler Jungs haben zwar zwei herausragende Einzelakteure, jedoch sind die Trainerinnen fest davon überzeugt, dass die Mädchen durch ihr überragendes Teamplay auf längere Sicht gesehen mehr Erfolg haben werden. Insbesondere dann, wenn man in der Lage sein wird noch mehr Input von der Bank zu bekommen. Wir als Trainerinnen sind jedoch sehr stolz auf unsere Mädels und ihren beachtlichen Kampfgeist, gegen teilweise robustere Jungs. Aus diesen Spielen können unsere Mädchen nur lernen und noch mehr Selbstvertrauen schöpfen, unter anderem für die bevorstehende NRW-Liga Saison.


Für den TSV spielten:

Zoe Perlick (15), Friederike Schlüter, Jill Kortenacker (16), Mailin Matthies, Melissa Misic (25), Jolina Dos Santos (2), Carlotta Reif (4), Samira Lubrich, Leonie Scheid (7), Celine Kretschmer (7)

Nikolina Visic

Facebook Like