Wiedergutmachung gelungen

Teilen
U11-1 JRL (Spieltag 04)
Spielbericht

TSV Hagen – CityBasket Recklinghausen

Endstand: 79:28
Halbzeit: 41:20

Nach dem Debakel in der Vorwoche in Herne, war nun Wiedergutmachung angesagt.
Das gelang dem TSV auch sehr gut, angeführt von einer diesmal Überagenden Acelya Sengül (41), spielte der Bundesliga Nachwuchs Phasenweise ein richtig gutes Spiel.
Viele einfache Ballgewinne dank einer guten Verteidigung münzten die Mädels immer wieder in einfache Punkte um. Selbst wenn der Ball mal daneben war kontrollierte man diesmal auch den Rebound, so dass dann die zweite Chance sicher verwandelt wurde.
Jede Spielerinn bekam heute genügend Einsatzzeiten und konnte sich beweisen. Ein Sonderlob für guten Einsatz und Verteidigung bekamen heute Maya Backhove von den Trainern zugesprochen.
„Doch es liegt noch viel Arbeit vor dem TSV, vor allem müssen wir noch viel mehr Passen und die freien Mitspielerinnen sehen umso noch effektiver spielen zu können“ so Herbst und Danzebrink.
Wann das gelingt sollte der zweite Platz in der Gruppe drin sein.


Für den TSV spielten:

Grünhage, P. (4); Schmidtkunz, R. (19); Moussaoui, H. (0); Backhofe, M. (0); Scholz, M. (2); Papadopoulou, N. (2); Sengül, A. (41); Figge, P. (5); Hagedorn, H. (6)

Annika Danzebrink und Christian Herbst

Facebook Like