Training für Urlaubsrückkehrer

Leider breitet sich die Corona-Pandemie wieder ein wenig aus, die Fallzahlen steigen wieder. Um Einschränkungen im Trainingsbetrieb entgegenzuwirken oder sogar der Spielbetrieb der neuen Saison gefährdet wird, wollen wir, dass alle Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten mit einer 14-tägigen Aussetzung in ihr Training einsteigen.

Mit Rücksichtnahme und weitere Einhaltung der Hygiene-Regeln, können wir alle etwas gegen die Ausbreitung tun. Bleibt diese 14 Tage zu Hause. Durch den späteren Beginn der Saison bleibt noch genügend Zeit zum trainieren.

Unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html findet ihr die Risikogebieten.

Update: Saisoneröffnung 2020/2021

Die Abteilungsleitung hat ihre Saisoneröffnung zum aktuellen Spielbeginn angepasst und nun zum 20.09.2020 geplant. Eine Teilnahme aller Spieler- und Spielerinnen sowie Trainerinnen und Trainer ist obligatorisch und von allen vorzumerken.
Wie genau wir die Saisoneröffnung gestalten werden, ist z. Z. noch offen und wird ggf. kurzfristig, je nach politischen Entscheidungen festgelegt.

Nach jetzigem Stand, wird die neue Spielsaison 2020/2021 ab der 44.KW starten. Dies entspricht der geplanten Variant B des WBV’s.

Saisoneröffnung 2020/2021

Die Abteilungsleitung hat ihre Saisoneröffnung zum 23.08.2020 geplant. Eine Teilnahme aller Spieler- und Spielerinnen ist obligatorisch und von allen vorzumerken.
Wie genau wir die Saisoneröffnung gestalten werden, ist z. Z. noch offen und wird ggf. kurzfristig, je nach politischen Entscheidungen festgelegt.

Wann die neue Spielsaison 2020/2021 genau starten wird, kann (Stand heute) noch niemand genau sagen. Geplant wird der Saisonstart vom WBV zur Zeit mit 3 Varianten:

  • Saisonbeginn zum 31.08.2020 – Spielplan mit maximal 26 Spieltagen (Entscheidung spätestens 05.07.2020)
  • Saisonbeginn zum 26.10.2020 – Spielplan mit maximal 26 Spieltagen (Entscheidung spätestens 13.09.2020)
  • Kein Saisonbeginn vor dem 01.11.2020 – Spielplan muss gegebenenfalls neu erstellt werden (Entscheidung nach dem 13.09.2020)

Langsamer Start in die neue Saison

Nach der Corona bedingten Zwangspause gehen die Planungen für die neue Saison los. Hier werden die ersten Trainingseinheiten vorbereitet und vereinzelt auch bereits ausgeübt. Da für viele ein altersbedingter Wechsel in neue Mannschaften vor der Tür steht und es auch einige Trainer/*in wechsel gibt, wollen wir euch eine Übersicht geben. Für Fragen stehen euch die entsprechenden Ansprechpartner zur Verfügung.

„Langsamer Start in die neue Saison“ weiterlesen

Wann und wie geht es weiter

 

Zur Zeit ist immer noch nicht klar, wann der TSV seinen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen darf, bzw. wann die neue Saison starten wird. Hierzu gibt es vom WBV eine Pressemeldung, die ihr unter WBV-Online nachlesen könnt.

Wir bleiben aber nicht untätig und planen die neue Saison. Folgende Mannschaften wurden für die neue Saison gemeldet:

Beendigung des Spielbetriebes in allen WBV-Jugendligen und WBV-Seniorenligen

Der Spielbetrieb in den Jugend-undSeniorenligen wurden für beendet erklärt. Hiermit soll eine Planungssicherheit der Vereine für die kommende Saison gegeben werden. Hieraus ergeben sich folgende Regelungen:

Die Jugendligen (Jugend-Regionalliga, -Oberliga und –Landesliga) in allen Altersklassen werden mit den aktuellen Tabellen zu Abschlusstabellen erklärt und die Ligeneinteilung für die Saison 2020/2021 wird komplett über die Ranglisten vorgenommen.

Im Seniorenbereich werden diese Abschlusstabellen für die Vergabe der Anwartschaften/Teilnahmerechte für die Saison 2020/2021 herangezogen. Um Härtefälle zu vermeiden, wird es im „Beendigung des Spielbetriebes in allen WBV-Jugendligen und WBV-Seniorenligen“ weiterlesen

Aufforderung vom Servicezentrum Sport der Stadt Hagen

Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,

das Servicezentrum Sport der Stadt Hagen weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie eben möglich einzudämmen, weiterhin sämtliche (städtischen) Sportstätten gesperrt sind. Dies gilt nicht nur für den vereinsgebundenen Sport, sondern auch für alle Freizeitsportler und ihre Aktivitäten. Leider widersetzen sich insbesondere Jugendliche wiederholt dieser Anordnung, klettern teilweise über die Zäune der Sportanlagen, um dort Ballspielen oder ähnlichem nachzugehen. Dies ist zwingend zu unterlassen. Gleichzeitig sind alle Vereine noch einmal aufgefordert, dies mit ihren Mitgliedern entsprechend zu kommunizieren!

Viele Grüße
Karsten-Thilo Raab

Hagen – Stadt der FernUniversität
Der Oberbürgermeister
Servicezentrum Sport
Freiheitstr. 3, 58119 Hagen
Tel.: 207 5100
Fax: 207 5115
Mail:
servicezentrumsport@stadt-hagen.de
ursula.schneider@stadt-hagen.de
Montag u. Mittwoch v. 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Dienstag u. Donnerstag v. 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr