Unnötige Niederlage in Düsseldorf

Teilen
U15-1 NRW-Liga (Spieltag 13)
Spielbericht

ART Düsseldorf – TSV Hagen

Endstand: 51:44
Halbzeit: –:–

Am vergangen Sonntag mussten die U15-Mädels des TSV eine unnötige Niederlage mit nach Hause nehmen. Eine höhere Reboundquote und mehr Disziplin im Schlussviertel hätten dies verhindern können. Hier ist es auch keine Entschuldigung, dass wir ohne Caterina (verletzt), Paula (Klassenfahrt) und Lene antreten mussten.
Das erste Viertel startete etwas unkonzentriert, sodass man erst nach gut 3 Minuten ins Spiel fand. Dennoch zeichnete sich hier schon ab, dass wir den Gegnern zu viele zweite und dritte Chance ließen.
Der zweite Abschnitt gestaltete sich ausgeglichen (14:14), wir konnten uns besser in die defensive Rotation einfinden und durch einen besseren Spielaufbau häufiger korbnah abschließen. Nach der Halbzeit, gelang den Gastgebern ein 10:0 Run. Die Hagenerinnen bewegten sich einfach zu langsam und ohne Kampfgeist auf dem Feld. Nach einer Auszeit, änderte sich dies zum Glück Schlagartig sodass das dritte Viertel noch ( 12: 9 ) ausging. Insbesondere sorgten Janina und eine angeschlagene Kaja für dieses Ergebnis.
Das letzte Viertel, gestaltete sich unkonzentriert und ohne Disziplin. Wir lagen seid Anfang des Viertels mit 7-10 Punkten zurück und konnten diesen Abstand nicht mehr aufholen. Jeder Rebound gehörte den Düsseldorferinnen. Auch in den letzten entscheidenden Minuten schafften wir es nicht den Ball und die Uhr zu stoppen.
Weiterhin wünschen wir Caterina gute Besserung und hoffen, dass sie uns bald wieder auch bei den Spielen auf dem Feld unterstützen kann.


Für den TSV spielten:

Kaja Scheller (16), Ellen Coester (6), Kanita Haxhani (2),Janina Schmidt(6), Michelle Zahner-Gothen (6), Charly Cramer (8), Jara Graf

Uli Overhoff und Laura Eicken

Facebook Like