Bestes Saisonspiel gegen HTC

Teilen

TSV Hagen U13-1Herner TC
Ergebnis: 73:44 (35:22)

Vollzählig angetreten und hoch motiviert wollten die TSV-Mädchen heute in der Öwen-Witt-Halle  die Hinspielniederlage (57:67) gegen den Herner TC vergessen machen. Dass es am Ende ein so  deutlicher Sieg (73:44) wurde, ahnte zu Beginn niemand.

Von Beginn an hellwach, aber noch deutlich nervös im Abschluss, war es vor allem der guten Defense zu verdanken, dass die  Gäste aus Herne nicht richtig ins Spiel fanden. Konsequent wurde der Spielaufbau der Gäste gestört und der einfache Zug zum Korb verhindert. Nach einer 11:1 Führung kamen die Hernerinnen wegen Schwächen in der TSV-Offense dennoch auf 11:8 heran.

Das zweite Viertel begannen die Gastgeberinnen stark und setzten sich in den ersten Spielminuten  mit einem 12 Punkte-Vorsprung ab, den sie mit in die Halbzeit nehmen konnten (35:22).

In der zweiten Halbzeit setzten die TSV-Mädchen die gute Teamleistung fort. Eine gute Defense durch eine aggressive Presse, häufiges doppeln und switchen war der Schlüssel zu einem letztlich ungefährdeten und deutlichen Sieg.

Alle Mädchen kamen zum Einsatz, fast alle konnten punkten. Laura Zdravevska bewies mit 34 Punkten und einer soliden Defense  wieder einmal, dass sie zurecht im ´96 NRW-Kader spielt.

Verdient gewannen die TSV-Mädchen heute als Team und können in der nächsten Woche zuversichtlich zum letzten Auswärtsspiel nach Recklinghausen reisen.

Die Freiwurfquote von 34% (11 von 32) gilt es aber zu verbessern.

Für den TSV spielten:

Fritz, Toni (4); Lissner, Jassi ; Lückenotte, Sarah; Nasup, Vari (8); Schelper, Sarah (6); Schnietz, Nina (2); Schrage, Jasmin (6); Scheid, Jana (2); Schneider, Lisa (5), Zdravevska, Laura (34); Ewert, Lara (2), Wiecka, Angelika (4)

Facebook Like