Glanzloser Sieg gegen Schlusslicht

Teilen

TSV Hagen 1 – Osterather TV
Ergebnis: 63:60 (33:27)

Trotz einer weitestgehend mangelhaften Leistung konnten die Hagenerinnen einen knappen Sieg gegen den Tabellenletzten einfahren. Offensiv fanden die 60erinnen über vierzig Minuten kaum einmal Rhythmus und so taten sich die Gastgeberinnen schwer, sich von den Gästen abzusetzen.

Lediglich zwischen der 28. und 35. Spielminute spielten die Hoheleyerinnen offensiv so, wie sich die Coaches Overhoff und Froese das vorstellen. Lohn dafür war, dass sich die 60erinnen vorentscheidend von 39:37 (28.) auf 57:45 (35.) absetzen konnten. Doch anstatt nun das Spiel endgültig für sich zu entscheiden, ließ man die Osteratherinnen um Amber Nasby (27 Punkte) wieder heran kommen und fuhr letztlich einen knappen, aber trotzdem verdienten Sieg ein.

Für den TSV spielten:

Hauck (6), Sickmann (2), van der Lugt (22), Froese (11),  Reinhardt (10), Löwen, Witt, Schlatt (12), Wulf, Barroso-Perez.

Facebook Like