U15-2 mit sehr guter Teamleistung

Teilen

TSV Hagen U15-2 – SC Buer Hassel
Ergebnis: 88:72 (43:30)

Im Hinspiel unterlag man den Gästen noch knapp und undankbar mit 60:56.

Hier gab es vor allem Probleme mit der Kaderspielerin Ina Lindner, die in keiner Phase des Spieles in den Griff zu  bekommen war.

Verstärkt durch die beiden U13-Spielerinnen Laura Zdravevska und Jana Scheid gingen die jungen Hagenerinnen konzentriert zu Sache.

Das erste Viertel verlief sehr nach dem Geschmack des Trainers, die Spielsysteme wurden konsequent durchgespielt, was den Hagenerinnen immer wieder  klare eins gegen eins- Chancen eröffnete. Vorbildlich agierte hier Laura Zdravevska,  die in dieser Phase 14 ihrer 20 Punkte erzielen konnte. Die Kaderspielerin der Gäste konnten wir dank einer guten Verteidigung von Jasmin Klai fast komplett aus dem Spiel nehmen, sie kam dadurch nur auf 16 Punkte im gesamten Spiel.

Die Hagenerinnen konnten in der Offensive, wie auch in den Spielen zuvor, von der gegnerischen Mannschaft nur durch Fouls gestoppt werden.

Ärgerlich ist jedoch, dass die so erarbeiteten Chancen immer wieder leichtfertig vergeben wurden. „Wir hätten Hassel heute 100 Punkte einschenken müssen, an die 15 freie Korbleger wurden durch Schrittfehler oder durch dribbeln auf die Füße liegengelassen“ so der Trainer nach dem Spiel. Im letzen Viertel war es dann nur noch ein run and gun Spiel, jegliche Verteidigung wurde auf beiden Seiten komplett eingestellt.

Der Sieg war in der Höhe letztlich verdient und  einer sehr guten Teamleistung vor allem in der Offensive geschuldet.

Fünf  Spielerinnen aus Hagen punkteten zweistellig und alle konnten sich in die Punkteliste eintragen.

1. Viertel: 27:18         2. Viertel: 16:12         3. Viertel: 18:19         4. Viertel: 27:23

Freiwürfe: 8 von 20

Für den TSV spielten:

Adamek, L. (12), Canaj,E. (4), Scheid, J (3),Roppertz, S. (5) Zdravevska, L. (20), Knispel, T. (6), Fleischer, K. (6), Scholl, K. (12), Schulte-Wehberg, L. (10), Klai, J. (10)

Facebook Like