Lockerer Heimsieg gegen Düsseldorf

Teilen

TSV Hagen 1SFD Düsseldorf
Ergebnis: 96:50 (36:20)

Den höchsten Saisonsieg konnten die Regionalliga-Damen des TSV Hagen 1860 im Spiel gegen den Tabellen-Neunten erspielen.

Dabei waren die ersatzgeschwächten Gäste, die nur mit sieben Spielerinnen angetreten waren, von Beginn an chancenlos. Über 12:3 (8.) und 30:5 (14.) sorgten die Gastgeberinnen bereits im zweiten Viertel für die Vorentscheidung in diesem Spiel.

Als sich im letzten Viertel zwei Akteurinnen der Gäste verletzten und eine mit dem fünften Foul ausscheiden musste, spielten die Hagenerinnen die Partie mit vier Spielerinnen zu Ende.

Für den TSV spielten:

Wulf, Löwen (7), Froese, van der Lugt (23), Barroso-Perez (20), Gjorgjeska (2), Jäger (9), Reinhardt (4), Graßhoff (4), Sickmann, Gimbel (10), Schlatt (14).

Facebook Like