Wichtiger Sieg der U15-1 auf dem Weg zur Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft!

Teilen
JNRW U15w
Spielbericht

TSV Hagen U15-1 – Herner TC

Endstand: 70:55
Halbzeit: 36:26

Am Samstagmittag stand mal wieder der ewige Klassiker Hagen gegen Herne auf dem Spielplan der U15-1!

Uns war schon vorher klar, dass es ein spannendes Spiel werden würde, denn beide Mannschaften wollten dieses Duell gewinnen. Also startete man hoch konzentriert in das 1. Viertel, ergatterte den Sprungball und schon stand es 2:0. Das Spiel lief gut auf Hagener Seite und bereits nach 3 Minuten hieß es 8:1. Bis zur Halbzeitpause konnte man diesen Vorsprung halten (36:26).

Motiviert ging die U15-1 des TSV in die zweite Halbzeit und startet mit einem 10:0 Lauf auf 46:26 durch. Bis zum Ende des 3. Viertels konnten wir den Vorsprung der 1. Halbzeit auf 55:38 ausbauen.

Das letzte Viertel mussten wir jedoch mit 2 Punkten an den Gegner abgeben.
Somit gewann die Mannschaft mit 70:55 gegen den Herner TC. Sowohl die Mannschaft und die Trainerinnen als auch das rasende Publikum auf Hagener Seite, freuten sich sehr über diesen Sieg.

Die U15-1 hofft, diese Siegesserie fortsetzen zu können und somit durch weitere gute Leistungen die Zwischenrunde nach Hagen zu holen. Weiter geht es am Mittwoch (25.4.) gegen Recklinghausen.


Für den TSV spielten:

Toni Fritz (x), Nina Schnietz (0), Sarah Lückenotte (2), Fine Grunau (0), Nele Gimbel (3), Elsa Bönicke (0), Ayse Colakoglu (8), Lisa Schneider (4), Leonie Schütter (18), Jana Scheid (2), Jasmin Schrage (4), Laura Zdravevska(29), Sarah Schelper(0).

Facebook Like