Auch im Spitzenspiel der U11 bleibt der TSV weiter ungeschlagen

Teilen
Regionalliga U11w (Spieltag 03)
Spielbericht

Herner TC – TSV Hagen U11-1

Endstand: 35:61
Halbzeit: 17:32

Am heutigen Samstagnachmittag ging es für die U11 I zum Spitzenspiel nach Herne.
Hagen verteidigte meistens perfekt, doch bei die Abschlüsse, gerade in der ersten Halbzeit, ließen eher zu wünschen übrig.

Im ersten Viertel waren die TSV Mädels fast immer nur durch Fouls zu stoppen und verdienten sich so alleine sechs ihrer vierzehn Punkte an der Freiwurflinie.
Im zweiten Viertel waren es dann vor allem Melissa Misic und Zoe Perlick die, von den Hernern kaum zu stoppen waren.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit landete Zoe Perlick nach einer schönen Korbaktion leider auf dem Fuß einer Gegenspielerin und knickte dabei um und konnte somit leider nicht weiter spielen. Sicherlich ein herber Verlust für die jungen Hagenerinnen.
Doch wer nun dachte Hagen wäre geschockt von der Verletzung ihrer Mitspielerin, der sah sich eines Besseren belehrt.

In der Halbzeit besprach man kurz die Strategie für die zweite Halbzeit und das man das Spiel ganz klar für Zoe gewinnen wollte. Hagen kam wie verwandelt aus der Kabine verteidigte bärenstark und ließ in diesem Viertel gerade mal vier Punkte zu.
Ein Sonderlob für eine wirklich herausragende Verteidigung verdiente sich heute Hannah Pieper, die ihre fast einen Kopf größere Spielerin fast immer im Griff hatte.

Im Angriff war es dann auch Carlotta Reif, die nun auch mehr Verantwortung übernahm und sechs Punkte in Folge für ihr Team beisteuern konnte. Auch Jill Kortnenacker konnte mit zwei wichtigen Dreiern in diesem Viertel auf sich aufmerksam machen.
„Wir haben vor allem in der Verteidigung einen großen Schritt nach vorne gemacht“, freute sich der Coach nach dem Spiel.

Nun gilt es in den Herbstferien weiter an den Schwächen zu arbeiten und die Stärken weiter zu verbessern.
Gute Besserung nochmal an Zoe, dass sie schnell Gesund wird und ihrem Team schnellst möglich wieder zu Verfügung steht.


Für den TSV spielten:

Düllmann, L (1), Pieper, H. (4), Perlick, Z. (10), Misic, M. (20), Reif, C. (13), Hagedorn, H. (0), Kortenacker, J. (12), Kretschmer, C. (0), Sengül, A. (0), Scheid, L. (1)

Christian Herbst & Annika Danzebrink

Facebook Like