Erstes Spiel – Erster Sieg

Teilen
NRW-Liga U13w (Spieltag 01)
Spielbericht

TSV Hagen U13-1 – Mettmann-Sport

Endstand: 84:48
Halbzeit: 36:25

Ihr erstes Saisonspiel gewannen die Mädels der U13-1 mit 84:48 gegen Mettmann-Sport.
Trotz einiger Ausfälle von Spielerinnen wurde gut in die Partie gestartet, sodass man nach 3 Minuten mit 8:0 in Führung lag, ehe Sand ins Getriebe kam und das Viertel mit 12:14 verloren wurde.
Dabei stellten vor allem die Unkonzentriertheit im Angriff und die Nachlässigkeiten in der Verteidigung Probleme dar. Trotzdem ging es mit einer 36:25 Führung in die Halbzeitpause, aus der das Team verstärkt herauskam und den Vorsprung immer weiter ausbaute.

Insbesondere Brit Schmidtkunz überzeugte als sichere Vollstreckerin und erzielte 18 ihrer 26 Punkte in der 2. Hälfte. Johanna Feiertag ragte in der Verteigung heraus und machte auch sonst ein ausgezeichnetes Spiel.

Mit Ausnahme des ersten Viertels und der unterirdischen Freiwurfquote (6 von 22), war dies ein gutes erstes Spiel der neuformierten Mannschaft. Nun gilt es weiterhin an dem Zusammenspiel und der individuellen Entwicklung des Teams zu arbeiten und dies in den nächsten Spielen umzusetzen.


Für den TSV spielten:

Brit Schmidtkunz(26), Randi Röspel(2), Jule Krüsmann(2), Johanna Feiertag(14), Lia Krüsmann(2), Lea Vorkäufer(16), Maria Ktenidou, Benita Schmidt(4), Kaja Scheller(18)

Paulina Fritz

Facebook Like