Regionalliga-Damen: Auch im dritten Spiel erfolgreich

Teilen

Eine hervorragende Leistung konnten die Regionalliga-Basketballerinnen dies TSV Hagen 1860 gegen die letztjährigen Meister BBZ Opladen abliefern. Sie gewannen deutlich mit 75:58 (41:24).
„Wir haben heute eine gute Mannschaftsleistung gezeigt, bei der jede Spielerin Akzente setzten konnte“, freute sich Trainer Carsten Froese nach der Partie.

Das Spiel begann schleppend, aber nach und nach kamen die Hagenerinnen besser ins Spiel. Im zweiten Viertel war dann das Eis gebrochen. Die TSV-erinnen kreierten gute Aktionen in der Offensive und trafen hochprozentig und auch die Ganzfeldverteidigung ließ ihren Gästen kaum eine Chance. Gekrönt wurde die erste Halbzeit von einem Buzzerbeater von Dana Hucke.

Auch die zweite Hälfte war ganz in der Hand der Gastgeberinnen, die sowohl in der Offensive als auch in der Defensive eine souveräne Leistung ablieferten.
„Ich bin sehr zufrieden, einen besseren Start mit 3 Siegen in drei Spielen hätte ich mir nicht wünschen können“, so Froese.

TSV Hagen: Gronau (5), Kramer (12), Van der Lugt (7), Lückenotte (6), Schütter (18), Judtka (8), Eicken, Colakoglu (7), Hucke (12)

Facebook Like