Gute Leistung in eigener Halle

Teilen
NRW-Liga U15w
Spielbericht

TSV Hagen U15-1 – BG Bonn

Endstand: 76:53
Halbzeit: 40:32

Fast komplett traten die u15 Mädchen zu Hause gegen die Mannschaft aus Bonn an, lediglich auf Jasmina Hujic mussten die Hagenerinnen verzichten.
Das Spiel begann mit hohem Tempo und Treffsicherheit für die Hagener, die Gäste hatten sichtlich Probleme die Entscheidungsstarke Carlotta Bonnemann zu halten. Zusätzlich verhalfen viele einfache Korbleger oder Nahdistanzwürfe zu einem 23:12 Punktestand nach dem 1. Viertel.

Das 2. Viertel sollte sich wieder als „Problemviertel“ der Mädchen herausstellen. Die Konzentration, Reboundarbeit und Laufbereitschaft ließ zunehmend nach, so konnten sich die Gäste zur Halbzeit wieder zu einem 40:32 ran kämpfen.

In der zweiten Halbzeit zeigten alle Hagener Spielerinnen Akzente. Die Fehler aus dem 2. Viertel wurden durch eine gute Teamleistung minimiert, lediglich die Reboundarbeit verbesserte sich gar nicht. Vor allem Caterina Schneider, die zur Zeit in Topform ist, überzeugte mit guter defensivarbeit. Auch Jessika Schiffer, stellte heute ihr Talent unter Beweis, mit insgesamt 30 Punkten führte sie ihr Team offensiv zum Sieg.


Für den TSV spielten:

Jessika Schiffer (30), Ceren Ismail (10), Charlotte Cramer (9), Carlotta Bonnemann (15) , Ellen Coester (2), Janina Schmidt, Caterina Schneider (6), Michelle Misic (4), Jana Coester

Facebook Like