Niederlage im letzten Heimspiel

Teilen
JRL U13w (Spieltag 20)
Spielbericht

TSV Hagen U13-2 – BSV Wulfen

Endstand: 44:71
Halbzeit: 17:32

Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel gingen die Hagenerinnen auch dieses Mal mit sehr viel Respekt ins Spiel. Doch dieses Mal konnten die Mädchen ein wenig aufatmen, denn die gegnerische Mannschaft aus Wulfen trat nur mit 2 ihrer „großen“ Spielerinnen an.

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr zerfahren, sodass die ersten Punkte des Spiels erst nach zwei Minuten durch die Heimmannschaft erzielt werden konnten. In den ersten Minuten gelang es den Hagener Mädels mit dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer mitzuhalten. Doch beim Stand von 8:6 wollte dann kein Ball mehr den Weg in den Hagener Korb finden, sodass die TSVlerinnen die Gegnerinnen aus Wulfen davon ziehen lassen mussten.

Phasenweise zeigten die Mädels der U13.2 was sie dieses Jahr gelernt hatten, durch gute Verteidigungs- und Reboundarbeit konnten einige Bälle gesichert werden und durch schönes Passspiel in Punkte verwandelt werden.

Leider gab es auch gegenteilige Phasen in denen die TSVlerinnen durch schlechte Pässe oder nachlässiger Reboundarbeit viele Bälle her schenkten, die die aufmerksamen Wulfenerinnen in einfache Punkte verwandelten.

Dennoch kann man ein positives Fazit aus dem Spiel ziehen, da die Punkteverteilung sehr ausgeglichen war und man somit von einer Teamleistung sprechen kann. Dies war bereits das letzte Heimspiel für die U13.2, in ca. einem Monat geht es dann zum letzten Spiel der Saison zum ASC nach Dortmund.


Für den TSV spielten:

Svenja Woelke (2), Alex Bielefeld (2), Mara Luda (13), Marie Stücker (4), Vivian Kurch (2), Anesa Arapi (6) Ebru Genctürk, Stella Wehberg (3), Paulina Mikulla (8), Louisa Voigt, Carina Hennig (2) und Isabel Stender (2)

Julia Spiegel

Facebook Like