Auch das vierte Spiel geht an Opladen!

Teilen
RLD Regionalliga Damen (Spieltag 22)
Spielbericht RLD

 

BBZ Opladen 2 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 66:56
Viertelergebnisse: 13:14/19:15/18:13/16:14

 

Auch im vierten Saisonduell muss sich der TSV dem Spitzenreiter aus Opladen geschlagen geben. Dabei reiste das Hohenleye Team mit nur 6 Spielerinnen an und musste sich, auch der kleinen Rotation wegen, am Ende geschlagen geben. Denn es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, indem beide Mannschaften ausgeglichen die Punktetafel füllten, jedoch auch den Ball ein ums andere Mal einfach wegwarfen. Man merkte beiden Teams an, dass die Luft raus war, das Niveau war nicht so hoch wie in den Pokalduellen davor. Konnte sich das Hohenleye Team bis zur Mitte des 2. Viertels eine kleine Führung erspielen, so war diese zur Halbzeit allerdings schon egalisiert. Der Meister und Pokalsieger wechselte munter durch und stand immer mit einer recht fitten Mannschaft auf dem Feld, während den TSV die Kräfte mehr und mehr verließen. Ein letztes Aufbäumen kurz vor Ende des Spiels reichte nicht mehr aus um den Gastgebern noch einmal gefährlich zu werden.

„Ein nicht allzu spannendes Abschlussspiel dieser Saison. Beide Mannschaften können defintiv besser spielen“, waren sich beide Trainer am Ende des Spiels mehr als einig.

Das TSV Damen Team gratuliert dem BBZ Opladen zur Meisterschaft und zum Pokalsieg und verspricht in der nächsten Saison ein noch stärkerer Konkurrent um Platz 1 zu werden. Außerdem gehen die besten Wünsche an die Herren Abteilung des TSV, die die Meisterschaft in der 2. Regionalliga Herren für sich entscheiden konnte. Ein erfolgreiches Jahr für die Teams des TSV Hagen 1860!

Team und Trainer wünschen nun allen Basketballfans eine schöne Sommerpause – wir sehen uns im September wieder!!!

Videos zum WBV-Pokal Endspiel in Opladen gibt es unter http://sportdeutschland.tv/yousport-clips/bbz-opladen-2-vs-tsv-hagen


Für den TSV spielten:

Schnietz (11/1 Dreier), Lippmann (5), Mücke (20), Dorlöchter (9), Schlatt (3), Lopinska (8/2)

Fabian Schumann

Facebook Like