Ohne Fleiß kein Preis

Teilen
U18/2 Jugendoberliga (Spieltag 22)
Spielbericht U18/2

 

NB Oberhausen – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 60:32
Halbzeit: 32:17

 

Am letzten Spieltag ging es nach 4 Wochen ohne ein Meisterschaftsspiel nach Oberhausen. In diesen letzten 4 Wochen haben wir nur einmal komplett zusammen trainieren können. Also keine guten Voraussetzungen um in diesem wichtigen Spiel um die Vizemeisterschaft eine gute Leistung aufs Parkett zaubern zu können.

Oberhausen war von der ersten Minute an voll dabei und nutzte die Schwächen der Hagenerinnen gnadenlos aus. So führten die Gastgeber nach 2 Minuten bereits mit 8:0. Alles was die Hagener auch heute ausprobierten klappte einfach nicht. Das lag zum größten Teil an der mangelnden Trainingsbeteiligung in den letzten 4 Wochen.

Mit der Umstellung auf eine Zonenverteidigung konnte man zwar das 2. und 3. Viertel recht ausgeglichen gestalten, doch es reichte nicht aus, um Oberhausen an diesem Tag Paroli bieten zu können.

Am Ende verlor man sang und klanglos mit 60:32 und muss sich nun am Ende der Saison mit Platz drei begnügen.

Fazit:
Eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen und mit einer viel zu geringen Trainingsbeteiligung. Da kann man noch froh sein am Ende einen 3 Platz ergattert zu haben. Jede Spielerinn sollte sich mal Gedanken dazu machen was es heiß einen Teamsport zu betreiben. Um erfolgreich im Team spielen zu können muss man schon zweimal die Woche regelmäßig in der Halle stehen. Leider war das in der Saison aus den unterschiedlichsten Gründen nicht der Fall. Da muss sich jeder an die eigene Nase packen und demnächst seine privaten Termine besser koordinieren.

Dazu kam noch der Rückzug diverser Mannschaften in der Liga so dass man keinen durchgängigen Spielbetrieb hatte und so auch nicht in einen richtigen Wettkampfmodus kam.

Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr besser wird. Wir werden sehen.


Für den TSV spielten:

Dos Santos, J. (2); Danzebrink, N. (5); Schmidtkunz, B. (5); Zahner-Gothen, M. (8); Graf, J. (7); Nikolaidu, A. (0); Lubrich, S. (3); Stücker, M. (2); Pfeiffer, J. (0); Weihs, C. (0)

Christian Herbst

Facebook Like