TSV Damen schon auf Platz 3

Teilen
RLD Regionalliga Damen (Spieltag 20)
Spielbericht RLD

 

RheinStars Köln – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 62:68
Viertelergebnisse: 19:16/15:14/15:20/13:18

 

In einem hart umkämpften Spiel gewinnt der TSV bei den Rheinstars Köln!

Dabei starteten die Hagenerinnen eher fahrlässig in der Offensive und taten sich mit der aggressiven Spielweise der Kölnerinnen schwer! Demnach führten die Rheinstars verdient zur Halbzeit – doch das Hohenleye Team wechselte jetzt häufig in der Verteidigung, attackierte mutiger und kam zurück in Schlagdistanz. Mit einem fragwürdigen Pfiff in der 35. Minute musste dann Topscorerin Kathrin Schlatt vom Feld. Doch anstatt mit den Schiedsrichtern zu hadern, schaltete man einen Gang höher. Sophia Mücke, mit 4 Punkten in Serie, brachte den TSV erstmals in Führung, die man dann an der Freiwurflinie ins Ziel brachte. Dabei schließt der TSV die Saison zumindest schon mal auf Platz 3 ab.

„Eine starke mentale Leistung von uns, die es auch im Pokalfinale am Dienstag anzurufen gilt! Offensiv müssen wir hier allerdings noch einiges zu legen um Opladen Paroli bieten zu können“, blickt Trainer Fabian Schumann voraus – mit dem BBZ Opladen kommt der Meister und Pokalsieger der Vorsaison in die Öwen Witt Halle. Das beste Offensiv Team (TSV) gegen das beste defensiv Team (BBZ) der Liga – es verspricht ein interessantes Spiel zu werden, bei dem die Hagenerinnen auf viel Unterstützung in der Halle hoffen.


Für den TSV spielten:

Schnietz (5), Bönicke (-), Mücke (12), Dorlöchter (3), Schlatt (24), Kortenacker (2), Perlick (2), Stahmeyer (20)

Fabian Schumann

Facebook Like