U13-Mädchen des TSV Hagen erreichen 3. Platz beim OSC Turnier

Teilen

Erfischenden Basketball zeigten die acht Mädchenmannschaften nach der Weihnachtspause.

Am 1. Spieltag gewannen die Hoheleyerinnen mit 16:63 gegen BG Göttingen,4:112 gegen Halle und 99:8 gegen die II. Mannschaft des Ausrichters Osnabrück, da TuS Lichterfelde wetterbedingt kurzfristig abgesagt hatte.

Das Halbfinale Osnabrück gegen TSV Hagen am Folgetag war das spannendste Spiel des gesamten Turniers.

Nach einer Führung von zunächst 20:27 für die TSV-Mädels musste man sich am Ende 44:41 geschlagen geben. Leistungsträgerin Ayse Colakoglu und Nina Schnietz waren foulbelastet und Varisa Nasups 3er Versuche trafen leider nur die Ringkante.

Im Spiel um Platz 3 wurde wiederum BG Göttingen mit 91:10 besiegt.

Das Endspiel gewann Herne gegen Ausrichter Osnabrück mit 51:32.

Facebook Like