Vorbericht: Mit Optimismus in die Bundeshauptstadt

Teilen
Am Samstagabend gastieren die Phoenix Hagen Ladies um 19 Uhr beim TuS Lichterfelde. Die Berlinerinnen rangieren aktuell auf dem 8.Tabellenplatz mit vier Siegen und vier Niederlagen. Lichterfelde Berlin hat ein sehr ähnliches Team wir die Phoenix Ladies, junge, dynamische deutsche Spielerinnen tragen das Team. Die Lichterfelderinnen sind sehr Heimstark und es gilt insbesondere auf Lena Gohlisch – eine der stärksten Pointguards der Liga, sowie Ausnahmetalent Satou Sabally zu achten. Gelingt es uns diese beiden Spielerinnen einigermaßen zu kontrollieren, dann haben wir durchaus eine Siegchance in Berlin. Sehr wahrscheinlich kann dann auch Annika Reinhardt wieder mitwirken, die im letzten Spiel aufgrund einer Fußverletzung nicht spielen durfte. Aktuell geht eine Erkältungswelle um, hoffentlich bleiben wir von Ausfällen verschont und können in Bestbesetzung antreten, so Coach Schneider weiter. Die Ladies werden sehr zeitig anreisen, um nicht direkt vom Bus aufs Spielfeld gehen zu müssen. Im Vergleich zum vergangenen Wochenende müssen wir deutlich besser rebounden und auch aus dem Nahbereich deutlich hochprozentiger scoren, um in Berlin eine Chance auf den ersten Auswärtssieg der Saison zu haben. Daneben fordert Coach Schneider etwas mehr Geduld im Setplay. Die Phoenix Ladies reisen wir mit viel Optimismus in die Bundeshauptstadt.

Lets go Ladies

Sabine Kaminski

Facebook Like