Dritter Sieg in Serie

RLD (Spieltag 21)
Spielbericht

CityBasket Recklinghausen – TSV Hagen

Endstand: 58:67
Halbzeit: 27:31

Beim wichtigen Abstiegsduell musste TSV-Trainer Miethling kurzfristig auf Ladies-Spielerin Ayse Colakoglu verzichten, konnte dafür aber mit Alina Gimbel, Annika Küper, Julia Dzeko und Leonie Schütter auf mehrere Stammkräfte der Phoenix Ladies zurückgreifen und somit trotzdem noch 8 Spielerinnen aufbringen.
Als der Coach mit einigen Minuten Verspätung in der Halle eintraf, war noch nicht viel passiert. Recklinghausen lag knapp mit 5:4 in Führung und bis dahin organisierten sich die Damen selbst. Nach kurzer Einspielzeit übernahmen dann die TSV-Damen das Zepter und bauten ihre Führung auf 9:12 aus. Allerdings kamen immer wieder kleinere, und vor „Dritter Sieg in Serie“ weiterlesen

PHL Vorbericht: Bye Bye, Phoenix Hagen Ladies: Zum Abschluss nochmal aufdrehen!

In ihrem letzten Heimspiel der Phoenix Hagen Ladies am 21.03.2015, um 17.30h in der SH wollen die Phoenix Hagen Ladies sich nochmal von ihrer Schokoladenseite präsentieren. Alle Spielerinnen sind an Bord, auch wenn diese Woche die ein oder andere Spielerin klausurbedingt nur eingeschränkt trainieren konnte. Im Hinspiel gegen den Tabellenletzten „PHL Vorbericht: Bye Bye, Phoenix Hagen Ladies: Zum Abschluss nochmal aufdrehen!“ weiterlesen

(Eigentlich) Unnötig knappes Spiel

Regionalliga Damen (Spieltag 18)
Spielbericht

TSV Hagen – Herner TC 2

Endstand: 79:77
Halbzeit: 41:33

Zum ersten Mal in dieser Saison konnte die Regionalligamannschaft aus dem Vollen schöpfen. 12 Spielerinnen standen TSV-Coach Miethling zur Verfügung. Mit Magdalena Pusch, Alina Gimbel, Leonie Schütter, Julia Dzeko und Friederike Grunau startete man in die Partie. Und das überaus gut. Nach 2 Min. führten die Gastgeberinnen mit 7:2. Allerdings verfehlten dann einige freie Dreipunktwürfe ihr Ziel und in der Defense standen die TSVlerinnen immer schlechter beim Rebound als die Gäste aus Herne. Sie nutzen diese Schwächephase aus um mit 7:8 in Führung zu gehen. Der TSV zog nun wieder das Tempo an und innerhalb weniger Minuten setzte man sich auf 19:12 ab. Aber wieder verfehlten einige Würfe ihr „(Eigentlich) Unnötig knappes Spiel“ weiterlesen

PHL Vorbericht: Letzte Ausfahrt Opladen

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison geht es für die Phoenix Hagen Ladies am Sonntagnachmittag zum Tabellenfünften BBZ Opladen. Die Opladenerinnen müssen die beiden letzten Spiele der Hauptrunde unbedingt gewinnen um noch eine Chance auf das avisierte Saisonziel „Play Offs“ zu haben. Die Hagenerinnen werden also vermutlich auf einen hochmotivierten Gegner treffen. Angeführt von der starken US- Aufbauspielerin Nicole Ann Nesbit spielt die BBZ Opladen sehr häufig über ihre großen Spielerinnen. Sie verfügen mit Mareike Netterheim, Elke Henning und den beiden jeweils 1,95m großen Spielerinnen Karolina Krabbe und Julia Krause über vier strake Centerinnen. Hier gilt es für das Hagener Team von Tobit „PHL Vorbericht: Letzte Ausfahrt Opladen“ weiterlesen

Schlechtes viertes Viertel verhindert möglichen Sieg

Regionalliga Damen (Spieltag 17)
Spielbericht

TSV Hagen – BBZ Opladen

Endstand: 58:67
Halbzeit: 31:28

Wieder mal mit 7 Spielerinnen, mussten die Regio-Damen heute gegen den BBZ Opladen ran.
Die Leverkusenerinnen die auf Rang 2 der Tabelle stehen waren an dem heutigen Samstag ein unangenehmer Gegner.
Der TSV startete mit einer Mann Mann Verteidigung gegen die Gäste. Doch viele einfache Fehler ermöglichten den Gästen einfache Korbaktionen.
Erst als man dann auf eine Zonenverteidigung umstellte kam man immer besser ins Spiel und konnte so mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause gehen.
Das dritte Vierte verlief ausgeglichen und so trennte man „Schlechtes viertes Viertel verhindert möglichen Sieg“ weiterlesen

PHL Vorbericht: TuS Lichterfelde zu Gast in Hagen

Am Samstag, 07.03.2015 um 20.00 Uhr sind die Bundesligadamen des TuS Lichterfelde in der SH Altenhagen zu Gast. In dieser Begegnung bestreiten die Phoenix Hagen Ladies ihr vorletztes Heimspiel gegen den sechstplatzierten der 2. Bundesliga Nord. TuS Lichterfelde hat ebenso wie die Hagenerinnen ein rein deutsches Team und rangiert mit 10:9 Siegen im oberen Mittelfeld.
Aus einer sehr homogenen und abgeklärten Mannschaft ragen die Aufbauspielerin Lena Gohlisch und die Allrounderin Satou Sabally heraus. Sabally ist eines der größten deutschen Talente der letzten Jahre und wird nahezu von der ganzen ersten Liga umworben. Diese „PHL Vorbericht: TuS Lichterfelde zu Gast in Hagen“ weiterlesen

Erneute Niederlage in Wolfenbüttel

PHL 2. DBBL (Spieltag 19)
Spielbericht

Wolfpack Wolfenbüttel – Phoenix Hagen Ladies

Endstand: 67:51
Halbzeit: 32:19

Eine erneute Niederlage brachten die Phoenix Ladies vom Auswärtsspiel in Wolfenbüttel am letzten Samstag mit nach Hagen. Beim Tabellendritten der 2. Basketball-Bundesliga Nord der Damen unterlagen die sportlich bereits abgestiegenen Hagenerinnen mit 51:67 (19:32). „Insgesamt waren wir auf den großen Positionen nicht konkurrenzfähig“, resümierte Ladies-Trainer Tobit Schneider. Besonders Wolfenbüttels Centerspielerinnen Klaudia Grudzien und Raelyn Prince machten den Unterschied. Sie erzielten zusammen 28 Punkte und sammelten 28 Rebounds.
In der ersten Spielhälfte kamen die Ladies mit der Zonenverteidigung der Gastgeberinnen nicht zurecht, haderten mit einer „Erneute Niederlage in Wolfenbüttel“ weiterlesen

Deutliche Niederlage in Hürth

Regionalliga Damen (Spieltag 16)
Spielbericht

Hürther BC – TSV Hagen

Endstand: 85:42
Halbzeit: 42:30

Mit nur sieben Spielerinnen, ohne die beiden Etatmäßigen Trainer Martin und Uli und mit Aushilfs-Coach Christian Herbst, ging es am Samstagabend Richtung Köln.
Im ersten Viertel spielten die Gäste noch munter mit und konnten die Pressverteidigung der Gastgeber gekonnt ausspielen oder waren nur durch Foul zu stoppen.
So ging das erste Viertel wenn auch knapp aber vierdient an den TSV.
Im zweiten Viertel trafen die Gastgeber nun viel besser und bestraften unsere Nachlässigkeiten gnadenlos und so lag man zur Halbzeit mit 12 Punkten tief. „Deutliche Niederlage in Hürth“ weiterlesen

PHL Vorbericht: Begegnung mit dem Wolfsrudel

Am Samstag treten die Phoenix Hagen Ladies beim Play-Off-Kandidaten Wolfpack Wolfenbüttel an. Die Gastgeberinnen belegen aktuell den dritten Tabellenplatz mit nur einem Sieg weniger als der Tabellenführer Göttingen. Die Niedersächsinnen spielen eine gute Saison und dies obwohl sie doch arg vom Verletzungspeck gebeutelt sind. Eine aggressive Defense ist das Steckenpferd des Teams. Insbesondere gilt es Klaudia Grudzien und ihre Centerkollegin Raelyn Prince zu beachten, die in jedem Spiel für ein Double-Double gut sind. Daneben müssen die Phoenix Ladies ein Auge auf die Scharfschützin vom Dienst Carolin Christen haben, so Tobit Schneider. Der Coach der Ladies war mit der „PHL Vorbericht: Begegnung mit dem Wolfsrudel“ weiterlesen