Freiwilligen Zentrale: Mitternachtsbasketball – Basketball bis Mitternacht

Teilen

Wie in vielen anderen Städten gibt es auch in Hagen strukturschwächere Stadtteile, in denen sich für vielen Kindern und Jugendlichen unter den gegebenen Rahmenbedingungen wenig Perspektiven für sinnvolle Freizeitgestaltung ergeben – aus den unterschiedlichsten Gründen.

Vor diesem Hintergrund und im Rahmen eines Projektes von Sportstudenten der TU Dortmund möchten wir, die Freiwilligenzentrale Hagen, Jugendlichen die Chance auf ein außergewöhnliches Freizeitangebot bieten und dabei gleichzeitig Spaß am Sport vermitteln. Dieses Angebot soll sich insbesondere an Jugendliche richten, die bisher noch nicht im Verein aktiv sind bzw. z. B. aus finanziellen Gründen nicht aktiv sein konnten. Was bietet sich da in Hagen Geeigneteres an als Basketball, zumal auch Teamgeist zu den Erfahrungen gehört, die viele dieser jungen Menschen bisher nicht oder nur sehr wenig gemacht haben.

Deswegen möchte ich Sie und Ihre Mitglieder/Spieler gern über eine besondere Veranstaltung informieren:

Basketball um Mitternacht …… für 15 – 21jährige

Samstag, 24. Januar, 18.00 bis 24.00 Uhr

Halle an der Eugen-Richter-Straße, Wehringhausen.

Geplant ist u.a. ein 3:3 Turnier für Jugendlich in der U21 in den Kategorien m/w 15-18/18-21, weiterhin ist eine Mixedkategorie vorgesehen. Neben dem Turnier gibt es natürlich noch eine Freispielfläche, einen Freiwurfcontest und vieles mehr.

Je mehr Jugendliche kommen, ob bereits im Verein aktiv oder nicht, umso mehr Spaß wird es bei dem Turnier geben. Daher meine Bitte an Sie: Leiten Sie die beigefügte Anmeldung an Ihre Mitglieder und interessierte Jugendliche weiter, damit wir möglichst viele Teams zusammenbekommen.

Für den sicheren Nachhauseweg ist auch gesorgt: Für den Abschluss ist ein (ehrenamtlicher) Shuttleservice innerhalb des Stadtteils (Wehringhausen/Kückelhausen) geplant, der die Minderjährigen sicher nach Hause bringen wird.

Unterstützt wird die Freiwilligenzentrale bei der Veranstaltung u.a. von Sportstudenten der TU Dortmund und der Sparkasse Hagen.

Weitere Mitstreiter sind natürlich herzlich willkommen und können sich gern bei uns melden!

Sollte dieser erste Versuch ein Erfolg werden, so würden wir einen solchen Event regelmäßig anbieten.

Stephanie Krause

Freiwilligenzentrale Hagen
Rathausstr. 13
58095 Hagen
Tel.: 02331 184170
Fax: 02331 184172

Hier die Anmeldung downloaden und bei der Freiwilligenzentrale Hagen einreichen!

Facebook Like