U12/1 beendet das Wochenende siegreich

Teilen
U12/1 Jugendregionalliga (Spieltag 11)
Spielbericht U12/1

 

SG Bergische Löwen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 23:25
Halbzeit: 49:56

 

Die abenteuerliche Autofahrt endete am Sonntag Nachmittag bei der Erstvertretung der U12, der Bergischen Löwen. Mit neun Mädels starteten die Hagener in die Partie, die in der Hinrunde knapp gewonnen werden konnte.
Man nahm sich viel vor, wollte jedoch unbefangen und ohne Druck in die Partie starten.

Das erste Viertel verlief bestens, so zeigten die Mädels insbesondere in der Offense tolle neue Ansätze, die erst am Donnerstag beim Training besprochen wurde. Hut ab an alle neun mitgereisten Spielerinnen!

Im darauffolgenden Viertel wurde jedoch der Verwaltungsmodus eingeschaltet, wodurch man nur mit einer knappen Führung in die zweite Halbzeit ging.

Diese verlief viel zu holprig. Die Mädels waren zu nervös und agierten in der Offense, wie auch in der Defense viel zu hektisch!

Erst im letzten Viertel, in dem in der Viertelpause eine klare Ansage gemacht wurde, konnte der TSV Express wieder den Kampfmodus einschalten. Punkt für Punkt kam man wieder an den Gegner ran und konnte sich leicht absetzen. Als dann die Schlusssirene ertönte, war dem Freudenjubel unserer Kleinen keine Grenzen mehr gesetzt.

Fazit: Die Mädels zeigten im ersten Viertel was sie Offensive „auf dem Kasten haben“, müssen jedoch noch lernen, diese Leistung souverän ein ganzes Spiel lang abrufen zu können. Die Trefferquote ist sicherlich auch noch ausbaufähig, jedoch ist diese Achterbahnfahrt der Punkte, in der Altersklasse „normal“.
Erfreulich ist, dass jede einzelne Spielerin zu diesem Sieg beigetragen hat und sich somit ein Sonderlob verdient. So kann’s weitergehen Mädels!


Für den TSV spielten:

Anna, Hannah S., Hannah A., Enie, Nina, Selin, Greta, Stina, Alina

Nikolina Visic

Facebook Like