Verdient hohe Niederlage in Herne

Teilen

Herner TC 2 TSV Hagen 1860
Ergebnis: 100:20 (46:10)

Auch das zweite Spiel der TSV Mädchen ging in deutlicher Höhe verloren. Nach gutem Start und einer 0:3 Führung in der 2. Spielminute brach der TSV völlig ein. Bis zum Ende des Viertels gelang kein einziger Korb mehr und der Gegner zog mit 19 Punkten in Folge bis zum Viertelende in Führung. Auch im 2.Viertel verteidigten die Mädchen des TSV sehr schlecht. So endete die erste Halbzeit mit 46:10.

Genau wie in der ersten Halbzeit wollte den Hagenern kaum ein Korb gelingen. Der Herner TC war an diesem Wochenende viel spielfreudiger, schneller und treffsicherer. Da neben zahlreichen vergebenen Korblegern und Würfen auch die Verteidigungsleistung des TSV über die geamte Spielzeit zu Wünschen übrig ließ, ging die hohe Niederlage völlig in Ordnung.

Die ersten beiden Spiele zeigen, dass vor dem ersten Sieg noch viel Arbeit auf die Mannschaft zukommt.

Für den TSV spielten:

Demirovic (0), Dykta (2), Köhler (0), Knobloch (2), Lissner (0), Lopez-Munoz (2), Maksic (2),Rohlfs (0), Sähn (0), Söhnchen (6), Weitzel (6)

Facebook Like