Gelungener Saisonauftakt

Teilen

TSV Hagen 1860 – SOBA Rhöndorf
Ergebnis: 81:50 (38:27)

Einen deutlichen Sieg konnte der Regionalliganeuling gegen die Gäste aus dem Rheinland erspielen.

Nach einem nervösen Start (4:3, 5.) sorgten die starke aufspielende Lara Froese und Kristina Raspe durch ihre Punkte dafür, dass die Hagenerinnen nach acht Minuten erstmals deutlicher in Führung gehen konnten. (16:7). Zwar kamen die Rhöndorferinnen nochmal etwas weiter heran (26:23, 14.), aber die Gastgeberinnen behielten die Nerven. Sie  erhöhten die Schlagzahl in der Defensive, kamen zu einigen Ballgewinnen und konnten durch einfache Körbe die Führung bis zur Halbzeitsogar auf elf Punkte ausbauen.

Nach der Pause spielten die TSV-Damen aggressiv weiter und bauten die Führung durch Punkte von Sabrina Wulf und Kimberly Pohlmann weiter aus (52:31, 25.). Doch die Volmestädterinnen bekamen alleine in diesem Viertel 15 Fouls gegen sich gepfiffen und so die Gäste  kamen durch einige Freiwurftreffer sowie einen erfolgreichen Dreier nochmals näher heran (56:42, 29.). Aber auch jetzt blieben die Gastgeberinnen ruhig und sorgten durch eine 17:0-Serie innerhalb von sieben Minuten für die Vorentscheidung in diesem Spiel.

Für den TSV spielten:

Wulf (6), Froese (18), van der Lugt (7), Witt, Pohlmann (7), Klaus, Reinhardt (18), Gusinde (2), Sickmann (6), Pusch (8), Raspe (8), Asmus (1).

Facebook Like