Lockerer Sieg im ersten Playoff-Spiel gegen die Pfalz Towers/Speyer

Teilen

Pfalz Towers/Speyer – TSV Hagen U17-1
Ergebnis: 61:100 (25:59)

Im ersten Playoff-Spiel gelang den U17-Mädels des TSV hagen 1860 mit 100:61 Punkten ein deutlicher Sieg gegen die Pfalz Towers/Speyer. Im ersten Viertel konnten die Gastgeber noch gut mithalten. Speyer spielte die ganze Zeit eine Zonenverteidigung (6. Minute 13:18). Danach folgten 2 Dreipunktewürfe von Mona Kramer und dadurch setzte man sich auf 24:13 ab. Das erste Viertel konnte so bereits mit 29:21 zu Gunsten der Gäste abgeschlossen werden . Das zweite Viertel starteten die Hagener Mädels furios und Speyer erzielte erst in der 7. Minute seine ersten zwei Punkte (23:42). Das Viertel wurde mit 30:4 gewonnen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Mona Kramer bereits 31 ihrer 35 Punkte erzielt.

Nach der Halbzeit wurde nun nicht mehr so konzentriert verteidigt wie im zweiten Viertel, deshalb wurde sas dritte Viertel mit 20:18 verloren. Im letzten Viertel gingen die Hagenerinnen man jedoch wieder anders zu Sache und so konnte  dieses Viertel wieder mit 23:16 gewonnen werden. Am Ende kam ein verdienter Erfolg mit 39 Punkten Unterschied zustande.

Am nächsten Sonntag findet das Rückspiel um 16:00 Uhr in der Öwen-Witt-Halle statt.

Für den TSV spielten:

Bencker, Birte (4); Gimbel, Alina (14); Kramer, Mona(35/ 3 Dreier); Maksic, Isidora, Mikus, Liesa  (8), Judtka Isabelle (15); Nasup,Merisa (4); Vespermann, Marie (4); Fritz, Paulina, Grunau, Friederike (16)

Facebook Like