Erfolgreicher Auftakt der neuen Bezirksliga-Mannschaft

Teilen

TSV Hagen 1860 3 – TV Niederschelden
Ergebnis: 89:21 (43:04)

Am Sonntagabend startete endlich auch die neue Bezirksliga-Mannschaft des TSV Hagen in die neue Saison. Viele der jungen Spielerinnen feierten dabei ihr Debut im Seniorenbereich. Dementsprechend nervös begannen die Mädchen mit einigen Fehlwürfen; erst nach 3 Minuten glückte Janine Will der erste Feldkorb für den TSV. Danach war dann der Bann gebrochen; das TSV-Team legte seine anfängliche Unsicherheit ab und spielte phasenweise schon sehr ansehnlichen Basketball. Durch die stets aufmerksame und engagierte Verteidigung erlaubte man den im Ballvortrag sehr unsicher agierenden Gästen aus Niederschelden im ersten Viertel keinen einzigen Korberfolg, kam selbst zu einfachen Ballgewinnen und erzielte endlich auch die nötigen Punkte. So stand es nach dem Anfangsviertel 25 : 0 für den TSV und das Spiel war bereits entschieden. In der Folgezeit wurde munter durchgewechselt, so dass jede Spielerin ausreichend Einsatzzeit bekam und erste Erfahrungen als „Seniorin“ sammeln konnte. Dabei zeigte jedes Mädchen die notwendige Intensität in der Verteidigung und beim Rebound und auch im Angriff harmonisierte das zum ersten Mal in dieser Besetzung zusammen spielende Team schon sehr ordentlich. So konnte auch jede Spielerin punkten. Der Spielstand nach 3 Vierteln lautete 71 : 4. Einzig im letzten Viertel erlaubten Unkonzentriertheiten und Nachlässigkeiten in der Verteidigung dem Gegner noch eine zu deutliche Resultatsverbesserung.

Für den TSV spielten:

Lena Gerhardt (4), Elaine Will (4), Janine Will (11), Jaqueline Knura (14), Anna Bönicke (8), Paraskevi Kourtoglou (9), Kirsten Kaminski (8), Svenja Polzien (3), Laura Eicken (13), Kyra Lissa (5)

Facebook Like