Erster Sieg trotz verbesserungswürdiger Leistung

Teilen
U16/2 Jugendoberliga (Spieltag 01)
Spielbericht U16/2

 

TVE Dortmund Barop 2 – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 38:40
Halbzeit: 13:15

 

Im ersten Spiel der neuen Saison ging es für die U16/2 nach Dortmund zum TVE Barop.

Das Spiel ist schnell erzählt. Der Korb schien wie vernagelt und wenn der TVE zu Punkten kam, dann durch viel zu einfache Aktionen, die die Mädels der U16 nicht zu verhindern versuchten. Die mangelnde Konzentration in der Verteidigung sowie zu hektische Pässe oder Abschlüsse im Angriff verhinderten, dass der TSV sich absetzten konnte, obwohl dies doch möglich gewesen wäre.

Erst als noch 1:44 Minuten zu spielen waren, wachten die Mädels etwas auf und ließen keinen Korb der Heimmannschaft mehr zu. Das Erwachen kam spät, dennoch muss man auch mal dreckige Siege mit nach Hause nehmen um sich über den ersten Saisonsieg freuen zu können.

Es liegt viel Arbeit vor allem in der Transition vor uns. Wir freuen uns, dass Johanna Stücker ihre ersten Minuten in der U16 absolvieren konnte und wünschen im gleichem Atemzug Vlera gute Besserung.
Ein Lob geht noch an Lena Shachowski, die ihr Team mit 21 Punkten kontinuierlich im Spiel hielt.


Für den TSV spielten:

Idrizi, Schmitt, Schmidtkunz, Shachowski (21), Alan (10), Güdül, Backhove (6), Figge (3), Stücker

Laura Eicken

Facebook Like