Schiedsrichter klauen TSV Damen jegliches Comeback – Kämpferischer Leistung wird nicht belohnt

RLD Regionalliga Damen (Endspiel WBV-Pokal Rückspiel)
Spielbericht RLD

 

TSV Hagen 1860 – Citybasket Recklinghausen

 

Endstand: 59:61
Viertelergebnisse: 16:12/12:11/10:13/21:25

 

Sieben Punkte mussten die TSV Damen im Rückspiel des WBV Pokalfinals gegen Recklinghausen aufholen – bei noch 30 Sekunden auf der Uhr und einer 5 Punkte Führung zieht Nina Schnietz mit ablaufender Wurfuhr zum Korb – Ihr Wurf prallt klar vom Ring ab, Elina Stahmeyers Rebound und die anschließenden direkten Punkte zum Ausgleich plus Foul werden nicht gewertet, die Schiedsrichter „Schiedsrichter klauen TSV Damen jegliches Comeback – Kämpferischer Leistung wird nicht belohnt“ weiterlesen

Die Regionalliga Damen brauchen euch!!!

Das Heimspiel im Endspiel des WBV-Pokals steht kommenden Freitag an. Nach der Hinspiel-Niederlage am Montag in Recklinghausen mit 58:51 brauchen die Damen jeden Zuschauer, die sie lautstark nach vorne puschen. Es gilt 7 Punkte aufzuholen.

Also seit dabei.

Freitag, 12.04.2019, 20:00 Uhr
Sporthalle Altenhagen
Berghofstr. 5
58097 Hagen

Sprungball ist um 20:00 Uhr.

TSV Damen haben noch alle Chancen im WBV Pokal Finale

RLD Regionalliga Damen (Endspiel WBV-Pokal Hinspiel)
Spielbericht RLD

 

Citybasket Recklinghausen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 58:51
Viertelergebnisse: 16:18/19:9/9:18/14:6

 

In einem Spiel mit wechselnden Führungen müssen sich die Hagenerinnen etwas zu deutlich mit 7 Punkten geschlagen geben. Dabei startet man gut und fokussiert in das Spiel. Besonders defensiv drückte man dem Spiel seien Stempel auf und kombinierte im Angriff äußerst effektiv. Gerade die starke Sarah Dorlöchter erarbeitete mit 7 Punkte in Serie ein kleines Polster für den TSV, dass leider zum Viertelende nur noch 2 Punkte betrug. Gefühlt nahm das Hohenleye Team nun einen Gang raus. Die gut bewegte Offensive kam ins Stocken und es schien als würde man zu überhastet reagieren. Citybasket, um Topscorer Lisa Kulik (26 Punkte), zog davon. Der TSV verbuchte in diesem Viertel nur 9 Punkte und konnte sich bei Kathrin Schlatt bedanken, die alle 9 Punkte erzielte und damit im „TSV Damen haben noch alle Chancen im WBV Pokal Finale“ weiterlesen

TSV Damen erreichen in letztem Spiel Saisonziel – Montag im WBV Pokalfinale

RLD Regionalliga Damen (Spieltag 21)
Spielbericht RLD

 

TSV Hagen 1860 – DJK Frankenberg

 

Endstand: 81:77
Viertelergebnisse: 25:23/15:26/16:4/25:24

 

Gegen die DJK Frankenberg aus Aachen, gegen die man sich im Hinspiel in der Schlusssekunde geschlagen geben musste entwickelte sich von Anfang an, ein sehr körperbetontes Spiel. Dabei ließ das Hohenleye Team aber gerade in der ersten Halbzeit den nötigen Biss in der Verteidigung vermissen. Zwar konnte das erste Viertel ausgeglichen gestaltet werden, doch lief man Mitte des 2. Viertel einem Rückstand hinterher, der sich bis zur Halbzeit hinzog. Die Close-Outs lief man nicht mit letzter Konsequenz – offensiv erspielte man zwar freie Korbaktionen, doch etliche Leger verfehlten ihr Ziel.

Ausgewechselt kam man aus der Kabine und „TSV Damen erreichen in letztem Spiel Saisonziel – Montag im WBV Pokalfinale“ weiterlesen

Endspieltermine WBV-Pokal

Die Spieltermine für das Hin- und Rückspiel im Endspiel des WBV-Pokals stehen fest. Die TSV-Damen müssen zunächst in Recklinghausen antreten und spielen dann das letzte Spiel in eigener Halle. Hier hoffen die Regionalliga Damen auf eine volle Halle, die lautstark den TSV anfeuern und am Ende mitfeiern, wenn die Damen hoffentlich den Pokal gewinnen.

Hier die Spielzeiten:
Hinspiel
Montag, 08.04.2019, 20:00 Uhr
Spielhalle: Vestische Arena Alfons Schütt, Campus Blumenthal 5 -Zufahrt Buddestraße, 45665 Recklinghausen.

Rückspiel
Freitag, 12.04.2019, 20:00 Uhr
Spielhalle: Sporthalle Altenhagen, Berghofstraße 5, 58097 Hagen – Altenhagen.

TSV lässt Hürth keine Chance

RLD Regionalliga Damen (Spieltag 19)
Spielbericht RLD

 

TSV Hagen 1860 – Hürther BC

 

Endstand: 83:59
Viertelergebnisse: 21:16/26:13/14:18/22:12

 

Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt, gastierte mit dem Hürther BC doch das Tabellenschlusslicht in der Sporthalle Altenhagen.

Und der TSV wurde direkt seiner Favoritenrolle gerecht. Elina kam mit einem heißen Händchen in die Partie und führte ihre Farben schnell zu einer 17:8 Führung. Im weiteren Verlauf des ersten Viertels schlichen sich dann aber immer wieder Unaufmerksamkeiten in die Hagener Defensive. Hürth wusste seine Chance zu nutzen und verkürzte zum Viertelende auf fünf Punkte.

Im zweiten Abschnitt zwangen die 60erinnen den „TSV lässt Hürth keine Chance“ weiterlesen

TSV Damen fehlen am Ende die Kräfte

RLD Regionalliga Damen (Spieltag 18)
Spielbericht RLD

 

Citybasket Recklinghausen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 72:45
Viertelergebnisse: 15:18/19:11/16:11/22:5

 

Einen Tag nachdem Halbfinalspiel gegen Oberhausen musste das Hohenleye Team gegen den anderen Pokalfinalisten und Tabellendritten aus Recklinghausen antreten. Dabei merkte man dem Team an, dass mit zunehmender Spieldauer, Konzentration und Durchsetzungsvermögen, sowie die Intensität nachließ.

Dabei startete man gut ins Spiel, verteidigte gut und ließ den Ball offensiv gut bewegen. So entwickelte sich ein eher ausgeglichenes Spiel, bei dem die Hagenerinnen das Spiel bis zur 27. Minute offen gestalten konnten (44:40), ehe Recklinghausen mit einem 6:0 Lauf das dritte Viertel „TSV Damen fehlen am Ende die Kräfte“ weiterlesen

TSV Damen ziehen wiederholt ins Pokalfinale ein

RLD Regionalliga Damen (WBV-Pokal Halbfinale)
Spielbericht RLD

 

NB Oberhausen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 56:67
Viertelergebnisse: 13:20/15:23/16:13/12:11

 

Gegen den Oberligisten aus Oberhausen, unter anderem hoch besetzt (auch mit Ex-Nationalspielerin Zierhut), starteten die Hagenerinnen druckvoll und aggressiv. Sie ließen die Oberhausenerinnen hart für ihre Punkte arbeiten und überzeugten in Hälfte 1 mit starkem Passspiel und freien Würfen. Eine 7 Punkte- Führung zum ersten Viertel wurde bis zur Halbzeit durch die offensiv starken Sophia Mücke und Elina Stahmeyer auf 15 Punkte ausgebaut.

NBO agierte nun körperlicher, während das TSV Team eher in einen Verwaltungsmodus schaltete und besonders durch individuelle Klasse zum Abschluss kam. Kathrin Schlatts wichtiger Dreier kurz vor „TSV Damen ziehen wiederholt ins Pokalfinale ein“ weiterlesen

Finale!!!

Die Regionalliga Damen stehen im Finale des WBV-Pokals.

Im Halbfinale schlugen die TSV-Damen am Freitagabend den NB Oberhausen mit 56:67. Im Finale wird man auf den Citybasket Recklinghausen treffen, die die Capitol Bascats Düsseldorf am Donnerstag mit 67:72 besiegen konnten.

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg und zum Einzug ins Finale!

TSV Damen dominieren eine Halbzeit das Geschehen

RLD Regionalliga Damen (Spieltag 17)
Spielbericht RLD

 

TSV Hagen 1860 – Barmer TV

 

Endstand: 79:58
Viertelergebnisse: 19:8/31:13/13:15/16:22

 

Im Heimspiel gegen den Barmer TV startete das TSV Team furios. Agressive Verteidigung und hohe Intensität ließen die Wuppertalerinnen nicht zu Entfaltung kommen. Im Angriff wurde der Ball stark bewegt und klare freie Wurfaktionen geschaffen. Nina Schnietz überzeugte auf beiden Seiten des Feldes und bewies ebenso wie Sophia Mücke ein heißes Händchen aus dem Feld. Gerade die Guard Spielerinnen des TSV machten hervorragend Druck am Ball, sodass einige Fastbreakpunkte verbucht werden konnten. Somit war zur Halbzeit das Spiel so gut wie entschieden. Leider schaffte man es nicht die gezeigte Intensität über das restliche Spiel hochzuhalten. Folglich kam der BTV zu einfachen Punkten und konnte die 2. Halbzeit zu seinen Gunsten entscheiden. „TSV Damen dominieren eine Halbzeit das Geschehen“ weiterlesen