Knappe Niederlage nach guter Leistung

Teilen

Bochum AstroStars – TSV Hagen U13-3
Ergebnis: 42:41 (24:21)

Trotz des sehr frühen Spielbeginns am Nikolaustag startete die Mannschaft des TSV hellwach. Die Mädchen unserer U13-3 erwischten den besseren Start und konnten sich so  innerhalb der ersten 8 Minuten auf 2:10 absetzen. Nach der Auswechslung von Rebecca Weitzel, die früh ihr 3.Foul machte, kam dann ein Bruch ins Spiel, sodass die Bochumer das erste Viertel noch mit 15:11 für sich entscheiden konnten.

Der 2. Spielabschnitt verlief dann recht ausgeglichen. Mit 3 Punkten Rückstand für den TSV ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel sahen die zahlreichen mitgereisten Eltern dann ein heilloses Durcheinander auf dem Spielfeld. Die Mädchen des TSV spielten hektisch im Angriff und auch in der Verteidigung fanden sie meist nicht zu ihren Gegenspielern. So kamen die AstroStars zu vielen einfachen Korbgelegenheiten und konnten diesen Abschnitt mit 12:6 gewinnen.

Doch mit neuem Mut und letzter Kraft versuchten die Hagenerinnen im 4. Viertel das Spiel noch einmal zu drehen. Die gesamte Mannschaft verteidigte jetzt wieder stark wie zu Beginn des Spiels und ließ lediglich 6 Punkte im gesamten Viertel zu. Die Aufholjagd reichte am Ende dann nicht mehr ganz zum Sieg.

Insgesamt ein sehr gutes Spiel der TSV-Mädchen, die Kampfgeist und Willensstärke bewiesen haben und so noch einmal zurück ins Spiel fanden.

In Zukunft gilt es die vielen Unkonzentriertheiten im Angriff abzustellen und die Intensität in der Verteidigung über die gesamte Spielzeit hochzuhalten. Dann steht dem nächsten Sieg in dieser Saison nichts mehr im Wege.

Für den TSV spielten:

Demirovic, Hena (0); Lissner, Eileen (6); Weitzel, Rebecca (9); Rohlfs, Annabell (2), Maksic, Theodora (6); Söhnchen, Giulia (0); Kochskämper-Holzhausen, Denise (4); Waßmuth, Laura (10); Uso, Amal (4)

Facebook Like