U17-1 Vorbericht: Wir wollen ungeschlagen in die Hauptrunde – Osnabrück dagegen droht der Gang in die Playdowns bei einer Niederlage

Teilen

Das letzte Vorrundenspiel steigt am Sonntag für uns bei den OSC Junior Panthers. Die Tabellensituation favorisiert uns mehr als deutlich für diese Partie. Wir stehen mit 11:0 Siegen auf Platz 1 und sind fest gesetzt für die Hauptrunde. Osnabrück muss dagegen gewinnen, da sie mit 4:7 Siegen auf Platz 5 stehen und noch auf Platz 4 klettern müssten, um die Hauptrunde zu erreichen und den Gang in die Playdowns zu vermeiden. Vorausgesetzt, dass Herne wie erwartet einen Sieg gegen die SG Rhein Berg/Erft einfährt.
Von daher rechnen wir mit einem äußerst motivierten Gegner, der uns am Sonntag, ähnlich wie im Hinspiel einiges abverlangen wird.

Wir blicken auf eine magere Trainingswoche zurück, da einige Spielerinnen krank, verletzt oder weil sie auf einer Klassenfahrt waren pausieren mussten. Dennoch können wir am Sonntag mit Bestbesetzung nach Osnabrück reisen. Anders als im Hinspiel sind diesmal auch Svea und Elsa dabei.

Wir haben am vergangenen Wochenende trotz mäßiger Leistung einen hohen Sieg eingefahren. Diesmal ist es unser Ziel über 40 Minuten unsere Leistung abzurufen. Gelingt uns das, dann werden wir einen deutlichen Sieg gegen das junge Höhne-Team einfahren, andernfalls machen wir den Gegner stark und es könnte sich, wie im Hinspiel eine knappe Angelegenheit entwickeln. Daher sind wir am Sonntag gefordert unsere Fehler aus dem letzten Spiel abzustellen und verstärkt am Frontcourt zu arbeiten und zudem ein besseres Breakspiel aufzuziehen.
In der Verteidigung haben wir im Hinspiel mehr als 60 Punkte zugelassen, auch das wollen wir diesmal besser machen. Wir sind trotz der Umstände gut vorbereitet und freuen uns auf das Auswärtsspiel in Osnabrück.

Spielbeginn ist um 12 Uhr in der OSC Halle A

Sajeevan Sarangan

Facebook Like