Drittes Viertel beschert den verdienten Sieg!

Teilen
U12/1 Jugendregionalliga (Spieltag 17)
Spielbericht U12/1

 

TSV Hagen 1860 – BBZ Opladen

 

Endstand: 68:52
Halbzeit: 20:22

 

Im letzten Spiel in der Doppelrunde gegen Opladen wollte man die Serie ausgleichen. Nachdem man das Auswärtsspiel blöderweise verschenkt hatte, wollten die Mädels hoch konzentriert in die Partie starten und dem körperlich überlegenen Gegner die Punkte einschenken.

Etwas nervös, aber mit einem guten Teamplay startete der TSV Express in die Partie. Durch einen harten Zug zum Korb, erzielte man einfache Punkte. Mit einer soliden 5 Punkteführung ging es ins zweite Viertel.

Hier wurden jedoch anscheinend alle guten Vorsätze an akter gelegt und man verschenkte komplett die Kontrolle über das Spiel. Die Reboundarbeit wurde vernachlässigt und auch die Verteidigung lies man schleifen. Somit ging es mit einem knappen 20:22 Rückstand in Halbzeit zwei.

Angeführt durch eine starke Verteidigung stealte man einige Male den Ball und erzielte durch ein tolles Passspiel einfach Punkte. Alle Mädels auf dem Feld arbeiteten hart, wodurch man verdient mit einer 49:32 Führung in das letzte Viertel ging. Das dritte Viertel gewann man mit 29:10, welches den Grundstein für den Sieg legte.

Im letzten Viertel agierte man phasenweise zu fahrlässig, jedoch war der Sieg keineswegs in Gefahr, da insbesondere Nina in dieser Phase ihren starken Zug zum Korb, gekonnt ausnutzte.

Die Mannschaft hat an diesem Tag eine tolle Moral gezeigt und spielte phasenweise sehr stark zusammen. Weiter so Mädels!


Für den TSV spielten:

Nina, Jule, Hannah A., Alina, Enie, Stina, Anjeza, Shahinaz, Noura, Sophie

Nikolina Visic

Facebook Like