TSV Mädels sichern sich in Bochum vorzeitig die Teilnahme am Top 4

Teilen
Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 04)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

VfL AstroStars Bochum – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 47:78
Halbzeit: 26:42

 

(Foto: M. Schmitt)

Das Rückspiel bei den AstroStars war für 10 Uhr am Sonntagmorgen angesetzt. Entsprechend schläfrig war auch der Start in das Spiel. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen gegen diesen Gegner traten wir bei weitem nicht so dominant auf. Viele Unkonzentriertheiten prägten unser Spiel. Einfache Abschlüsse wurden nicht verwertet und auch defensiv war das Team nicht auf dem zuletzt gezeigten Niveau. Dennoch gelang es dem TSV sich nach und nach von den

(Foto: M. Schmitt)
Gastgebern abzusetzen. Bis zur Halbzeit konnte ein 16 Punkte Vorsprung etabliert werden.

In der 2. Halbzeit zeigten wir uns defensiv verbessert und ließen gegen eine gute Bochumer Mannschaft nur noch 21 Punkte zu. Offensiv aber fanden wir an diesem Tag einfach nicht wie gewohnt zu unserem Spiel und trafen weiterhin viele einfache Würfe nicht.

(Foto: M. Schmitt)
In den ersten beiden Spielen hatten wir gegen diesen Gegner 113 bzw. 120 Punkte erzielt. Heute waren es nur 78 Punkte, was zeigt, dass unsere Leistungen noch sehr wechselhaft sind.

Unterm Strich wurde aber auch dieses Spiel ziemlich souverän gewonnen.

(Foto: M. Schmitt)
Damit haben die Mädchen auf jeden Fall schon mal das Ticket für das Top 4 Ende März gelöst, wo der Westdeutsche Meister ermittelt wird. Das ist eine tolle Belohnung für eine hervorragende Saison, in der bislang alle Ligaspiele gewonnen wurden. Ziel ist es, auch die letzten beiden Endrundenspiele zu gewinnen, um als Gruppenerster mit einer idealen Ausgangsposition ins Top 4 zu gehen.


Für den TSV spielten:

Jule S., Hannah A., Alina J., Lara F., Hannah S., Stina O., Shahinaz S., Ceyda D., Sophie R.

Markus Scheller

Fotos zum Spiel auf unserer Facebookseite (auch ohne Account).

Facebook Like