Jordan Iloanya beim Bundesjugendlager 2019 gesichtet

Jordan Iloanya im Bundesjugendlager

Jordan Iloanya wurde im Bundesjugendlager 2019 in Heidelberg von den Bundestrainern für weiter Maßnahmen der Nationalmannschaft gesichtet. Zuvor gewann er mit seiner Auswahlmannschaft das Bundesjugendlager.

Der TSV Hagen 1860 gratuliert recht herzlich und drückt für die weiteren Aufgaben beide Daumen.

Foto DBB: Bundesjugendlager 2019

TSV mit viel Licht, aber auch ein wenig Schatten

Oberliga Herren (Spieltag 04)
Spielbericht OLH

 

TSV Hagen 1860 – Baskets Lüdenscheid

 

Endstand: 89:77
Viertelergebnisse: 22:19/27:17/15:31/25:11

 

Bereits vor dem Spiel war klar, dass einer der beiden Kontrahenten die erste Saisonniederlage verkraften werden müsste.

In der ersten Halbzeit sah es zunächst stark danach aus, als wären dies die Gäste aus Lüdenscheid. Der TSV spielte bis dato seinen besten Basketball der Saison. Man verteidigte konzentriert und ließ die Gäste zu keinen einfachen Würfen kommen. Offensiv brachte man den Tabellenzweiten mit guten Penetrations in Foulprobleme und kam über gute Passstafetten zu einfachen Punkten. Coach Stefan hatte in der Halbzeitpause eigentlich nur die zahlreich verlegten Korbleger zu bemängeln, die eine höhere Führung verhinderten. „TSV mit viel Licht, aber auch ein wenig Schatten“ weiterlesen

Kantersieg für die Zweite Herren gegen Lüdenscheid

Landesliga 06 Herren (Spieltag 04)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – Baskets Lüdenscheid 2

 

Endstand: 93:47
Viertelergebnisse: 22:11/28:8/24:11/19:17

 

Nur einen Tag nach der etwas unglücklichen Niederlage in Freudenberg stand das Heimspiel gegen die Baskets Lüdenscheid an. Hier war ein Sieg absolut Pflicht, will man doch möglichst früh sicherstellen, die Klasse auch in dieser Saison zu halten.

Entsprechend motiviert ging die Mannschaft in das Spiel. Anfangs wollte der Ball trotz gut herausgespielter Würfe einfach nicht in des Gegners Korb fallen. Es dauerte fast vier Minuten, bis Andre Gomes uns mit einem Dreier erlöste. Damit war der Bann gebrochen und der frühe 0:4 Rückstand konnte innerhalb von zwei Minuten in einen 12:6 Vorsprung gedreht werden. Auch eine Auszeit half den „Kantersieg für die Zweite Herren gegen Lüdenscheid“ weiterlesen

DéJà-vu in Freudenberg

Landesliga 06 Herren (Spieltag 03)
Spielbericht LLH

 

TV Freudenberg – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 76:62
Viertelergebnisse: 10:17/19:14/14:22/33:9

 

Betrachtet man nur den Endstand sieht es nach einer klaren Niederlage aus. Das war es jedoch mitnichten. Lange sah der TSV in dieser Partie wie der sichere Sieger aus, aber von vorne:

Aufgrund diverser krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle konnten wir nur mit 8 Spielern nach Freudenberg fahren. Diese Spieler starteten aber sehr konzentriert in die Begegnung. Gegen die gewohnt aggressive Mannverteidigung der Freudenberger behielten wir die Ruhe, spielten gute Würfe heraus und konnten früh mit 2:6 in Führung gehen, auch weil die Gastgeber ihre Würfe gegen unsere Zonenverteidigung nicht trafen. Ein Dreier und ein Mitteldistanzwurf des gut aufgelegten Daniel Schumann brachte zur ersten Pause eine 10:17 Führung. „DéJà-vu in Freudenberg“ weiterlesen

Der TSV kämpft sich zum Sieg

Oberliga Herren (Spieltag 03)
Spielbericht OLH

 

TG Voerde – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 60:61
Viertelergebnisse: 13:12/18:20/13:11/16:18

 

Selbst in voller Besetzung gehören die 60er zu den kleinsten Teams der Liga. So war gegen die Voerder die mit Erdhütter und Fedder über eines der besten Big Men Duos der Liga verfügen die Ausgangslage nicht die beste, musste der TSV auf Kubi, Piet, Stan und Stipe verzichten. Zudem trudelten Martin und Julius berufsbedingt erst im Laufe des Spiels ein. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Soner, der sich kurzfristig bereit erklärte die Mannschaft zu verstärken. „Der TSV kämpft sich zum Sieg“ weiterlesen

Termine 2. Runde WBV-Pokal stehen

Die Spieltermine für die 2. Runde im WBV-Pokal stehen fest.

Die Regionalliga Damen spielen am 13.10.2019 um 18:00 Uhr gegen die Damen des Hennefer TV (Landesliga). Die Herren treten bereits einen Tag vorher an. Sie spielen am 12.10.2019 um 17:00 gegen den Bezirgsligisten DJK Vorwärts Lette.

Beide Mannschaften müssen Auswärts antreten und hoffen auf viele mitreisenden, lautstarken Fans.

1. Saisonsieg für die Zweite Herren

Landesliga 06 Herren (Spieltag 02)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 – RE Baskets Schwelm 2

 

Endstand: 65:50
Viertelergebnisse: 18:11/20:19/9:6/18:14

 

Gegen Schwelm mussten wir mit Björn Tonnätt, Mike Renner und Kevin Schnietz gleich auf 3 Big Men verzichten, während Schwelm mehrere groß gewachsene Spieler aufbieten konnte. Es war klar, dass ein großer Kampf und gute Reboundarbeit nötig war, um das Spiel zu gewinnen.

Die Gäste eröffneten die Partie mit einem Dreier, wurden jedoch auf der Gegenseite direkt durch Fabi Schumanns Dreier gekontert. Danach verlief das Spiel zunächst ausgeglichen. Zum Ende des ersten Abschnitts konnten wir uns jedoch einen Vorsprung erarbeiten. Vor allem David Coutinho konnte immer wieder gut in Szene gesetzt werden und erzielte in diesem Durchgang 8 Punkte. So sah es in der ersten Pause mit 18:11 schon mal gut aus. „1. Saisonsieg für die Zweite Herren“ weiterlesen

WBV-Pokal Auslosung für die 2. Runde

Die Spielpaarungen für die zweite Runde im WBV-Pokal stehen fest.

Unsere Regionalliga Damen spielen Auswärts gegen den Landesligisten Hennefer Turnverein 1895 e. V. und die Oberliga Herren müssen ebenfalls Auswärts ran gegen den Bezirksligisten DJK Vorwärts Lette e. V.

Gespielt wird im Zeitraum vom 07.10.2019 – 13.10.2019. Die Heimmannschaften legen den Termin fest.

Herren 2 verlieren Auftaktspiel bei Nikola Tesla

Landesliga 06 Herren (Spieltag 01)
Spielbericht LLH

 

SKZ Nikola Tesla – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 75:59
Viertelergebnisse: 17:17/16:16/22:12/20:14

 

Zum Saisonstart mussten wir zu Nikola Tesla. Die Serben sind bekanntlich ein sehr eingespieltes Team, gegen die es in der engen Boeler Halle 3 immer sehr schwierig wird, was auch dieses Mal nicht anders war.

Wir fanden aber gut ins Spiel und drei Dreier im ersten Viertel (1 x Kilic, 2 x F. Schumann) sorgten dafür, dass das Spiel ausgeglichen war und folglich mit 17:17 in die erste Viertelpause ging. „Herren 2 verlieren Auftaktspiel bei Nikola Tesla“ weiterlesen