Winterschlaf verhindert besseres Spiel

U10 offen Koop. HA+ MK+ EN Ruhr (Spieltag 11)
Spielbericht U10/2o

 

TSV Hagen 1860 2 – TuS Iserlohn Kangaroos 2

 

Endstand: 14:61
Halbzeit: -:-

 

Am vergangenen Freitag stand für die jungen TSVler das Rückspiel gegen Iserlohn an.

Beide Teams starteten gut in das Spiel, sodass sich die Partie zu Beginn recht ausgeglichen gestaltete. Ein schnelles Spiel war zu beobachten, bei dem im Angriff mutig zum Korb gezogen wurde und auch in der Verteidigung war jeder wach und gab alles, um die Körbe der Gegner zu verhindern.

Doch dann fiel man in einen etwas verspäteten Winterschlaf und wurde von den Gegnern überrannt. In der Verteidigung lief man seinem Gegenspieler zu jeder Zeit hinterher, weil man oftmals falsch herumstand und ihnen so den Weg zum Korb eröffnete. Auch im Angriff war nun „Winterschlaf verhindert besseres Spiel“ weiterlesen

Auch kleine Schritte zählen …

Jugendoberliga 3 U10 offen (Spieltag 17)
Spielbericht U10/1o

 

SG VFK Boele-Kabel – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 118:9
Halbzeit: -:-

 

Das man gegen die Jungs aus Boele lediglich Erfahrung sammeln würde, stand schon vor Spielbeginn fest. Aber unsere Mädels und Jasper hatten sich vorgenommen, sich im Vergleich zum Hinspiel vor allem in der Verteidigung zu steigern. Wenn man nun lediglich den Endstand des gestrigen Spiels betrachtet, könnte man zunächst davon ausgehen, dass dies offensichtlich nicht gelungen ist. Allerdings hatte man im Hinspiel noch 156 Punkte kassiert, sodass der Zuschauer, der die Saison verfolgt hat, doch eine Steigerung erkennen konnte.

Die Zuordnung in der Verteidigung stimmte und auch die langen Pässe über das gesamte Feld konnten diesmal weitestgehend verhindert oder erschwert werden. Gegen die individuelle Klasse einer Vielzahl von Spielern in dem Alter hatten wir jedoch nichts entgegenzusetzen. „Auch kleine Schritte zählen …“ weiterlesen

Offensive zu viel Sand im Getriebe

Jugendoberliga 3 U10 offen (Spieltag 16)
Spielbericht U10/1o

 

Baskets Schwelm – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 23:58
Halbzeit: -:-

 

Zum Rückspiel war heute die Mannschaft aus Schwelm zu Gast in der Öwen-Witt-Halle. Im Hinspiel unterlag man noch deutlich mit 72:12.

Auch in diesem Spiel war eine Steigerung aller Akteure zu erkennen. Das Passspiel wird von Spiel zu Spiel immer besser, doch das Manko „Korbleger“ war leider wieder gegenwärtig. Viel zu oft wurde vor dem freien Korb abgestoppt und geworfen oder die Korbleger wurden einfach verlegt da man mit viel zu viel Kraft hantierte. In der Verteidigung war es hingegen schon recht gut, doch diesen letzten Biss den Ball auch haben zu wollen fehlte in manchen Situationen leider. Dennoch war es trotz der Niederlage wieder eine Steigerung. Der TSV erzielte wieder mehr Punkte als im Hinspiel und in der Verteidigung wurden auch wieder weniger Körbe zugelassen. „Offensive zu viel Sand im Getriebe“ weiterlesen

Trotz guter Leistung kein Sieg gegen BG

U10 offen Koop. HA+ MK+ EN Ruhr(Spieltag 10)
Spielbericht U10/2o

 

BG Hagen 2 – TSV Hagen 1860 2

 

Endstand: 56:17
Halbzeit: -:-

 

An diesem Wochenende fand das Auswärtsspiel der U10 bei BG Hagen statt.

Trotz verkürzter Aufwärmzeit starteten die jungen Hagener hellwach in die Partie. Zu Beginn konnte man dem Gegner noch gut Stand halten, doch dieser verteidigte sehr eng, sodass man Probleme hatte, den Ball überhaupt ins Spiel zu bringen. Allerdings klappte der Ballvortrag heute deutlich besser, jeder hat versucht zu dribbeln und sich etwas zugetraut. Auch in der Defense packte man zu und konnte so einige Bälle für sich gewinnen.

Obwohl krankheitsbedingt weniger Spieler mitgefahren waren als gewöhnlich, spielten die Hagener unermüdlich und brachten Tempo ins Spiel. Leider schien der Korb wie zugenagelt und viele Bälle fanden nicht ihr Ziel. Letztlich musste man sich daher mit einem „Trotz guter Leistung kein Sieg gegen BG“ weiterlesen

U10/1o mit tollem Spiel in Lüdenscheid

Jugendoberliga 3 U10 offen (Spieltag 15)
Spielbericht U10/1o

 

Baskets Lüdenscheid – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 70:42
Halbzeit: -:-

 

Das war schon eine tolle Leistung, die unsere u10er heute aufs Parkett legten. Anfangs war man noch etwas zögerlich doch mit zunehmender Spieldauer gewann man immer mehr an Selbstvertrauen und zeigte so die beste Saisonleistung.

Es wurde schön gepasst, Korbleger, gerade in der ersten Hälfte sicher verwandelt, und der Kampf um den Ball wurde nicht gescheut. Auch Jasper war nach seiner Verletzung wieder mit dabei, was uns natürlich sehr freute. In der ersten Hälfte sah man schon eine deutliche Verbesserung zum Hinspiel.

Im zweiten Spielabschnitt ging uns dann so langsam die Puste aus und dadurch auch die Trefferquote leider etwas nach unten. „U10/1o mit tollem Spiel in Lüdenscheid“ weiterlesen

Niederlage gegen Witten

U10 offen Koop. HA+ MK+ EN Ruhr (Spieltag 09)
Spielbericht U10/2o

 

TSV Hagen 1860 2 – SG Witten Baskets

 

Endstand: 28:68
Halbzeit: -:-

 

Am Freitagabend stand für die U10 das nächste Heimspiel gegen die Witten Baskets an.

Leider fand man nicht direkt ins Spiel und lies sich zu Beginn der Partie von den Wittenern überrennen. Allerdings kämpften die Hagener weiter und dank des großen Spielerkaders konnte jeder in seiner Spielzeit alles geben.

In der Halbzeit gab es dann doch noch ein paar verbesserungsbedürftige Punkte, wie das Sichern des Rebounds und das Zusammenspiel besonders beim Ballvortrag, zu besprechen.

Die jungen Spieler setzten dies auch direkt um und „Niederlage gegen Witten“ weiterlesen

Zu hohe Niederlage gegen Iserlohn

Jugendoberliga 3 U10 offen (Spieltag 14)
Spielbericht U10/1o

 

TSV Hagen 1860 – TuS Iserlohn Kangaroos

 

Endstand: 33:82
Halbzeit: -:-

 

Kurzfristig mussten wir noch auf unsere Zwillinge verzichten, die sich leider Samstag früh krankgemeldet hatten, an dieser Stelle gute Besserung.

Anfangs war es noch ein recht ausgeglichenes Spiel gegen Iserlohn, doch mit zunehmender Spieldauer schien der Korb für die TSV Kids wie vernagelt zu sein. Iserlohn hat wohl mit Abstand den größten Spieler in der Liga und so hatte der TSV gerade beim Rebound nicht viel zu melden. Das machte sich natürlich bei den zweiten und dritten Versuchen der Gäste deutlich bemerkbar und so zog Iserlohn immer weiter davon. Doch der TSV versuchte weiter dagegen zu halten, auch wenn es oft ein schwieriges Unterfangen war.

Leider haben wir heute gerade nach dem dritten Achtel „Zu hohe Niederlage gegen Iserlohn“ weiterlesen

Spaß trotz deutlicher Niederlage

U10 offen Koop. HA+ MK+ EN Ruhr (Spieltag 07)
Spielbericht U10/2o

 

TSV Hagen 1860 2 – Baskets Lüdenscheid

 

Endstand: 9:99
Halbzeit: -:-

 

Zu Beginn des U10 Spiels gegen Lüdenscheid, schien die ganze Mannschaft etwas überrumpelt. Man ließ einen Korb nach dem anderen zu, ohne in irgendeiner Weise dagegen zu halten. So schafften wir es auch kaum, auf die andere Hälfte des Spielfeldes zu gelangen, um überhaupt eine Chance auf Punkte zu haben, da auch die Defense der Gäste beeindruckend war. Ein Steal nach dem nächsten, brachte die Heimmannschaft immer mehr aus dem Konzept.

Mit der Zeit gelang es uns aber doch noch, in das Spiel zu finden und wir zogen mit immer mehr Mut zum Korb, sodass schon bald die ersten Punkte gelangen. Auch das Zusammenspiel als Mannschaft war heute schön anzusehen, da immer mehr die freien Leute gesehen werden, auch wenn die Pässe noch nicht immer ihr Ziel finden, oder „Spaß trotz deutlicher Niederlage“ weiterlesen

Frühes Spiel beim Tabellenersten

Jugendoberliga 3 U10 offen (Spieltag 13)
Spielbericht U10/1o

 

BTV Ronsdorf Graben – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 105:21
Halbzeit: -:-

 

Am heutigen Samstag ging es zum Tabellenführer nach Wuppertal.

Die ersten zwei Achtel waren nicht gerade sehenswert was unsere Kids dort aufs Parkett legten. Immer wieder dribbelte man sich beim Gegner fest oder passte schon beim Einwurf dem Gegner die Bälle in die Hände.

Im dritten Achtel dann ein ganz anderes Spiel. Hagen kämpfte trotz eines hohen Rückstandes weiter und nun erkannte man auch, dass man mit einem einfachen Handwechsel auch mal seinen Gegenspieler schlagen konnte. Daraus resultierten immer mal wieder schöne Korbleger und auch der ein oder andere Wurf wurde von außen versenkt.

Auch das Passspiel klappte nun etwas besser, doch „Frühes Spiel beim Tabellenersten“ weiterlesen