TSV tritt ungeschlagen das Top 4 an!

Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 06)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

TSV Hagen 1860 – SC Bayer 05 Uerdingen

 

Endstand: 93:42
Halbzeit: 52:25

 

(Foto: M. Schmitt)

Am heutigen Samstag empfing der TSV die zweitplatzierte Mannschaft aus Uerdingen. Ziel war es das Spiel souverän nach Hause zu bringen, um mit einem guten Selbstbewusstsein in das bevorstehende Top4 zu gehen.

Dies gelang dem TSV zu Beginn jedoch nicht wie gewohnt. Anstatt den Korb aggressiv zu attackieren, fingen die Hagener Mädchen an von außen zu werfen. Leider waren diese Würfe nicht von Erfolg gekrönt, was dazu führte, dass es dem TSV nicht gelang sich von dem Uerdinger Team abzusetzen. „TSV tritt ungeschlagen das Top 4 an!“ weiterlesen

Die Schallmauer durchbrochen

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 18)
Spielbericht U12/1o

 

TuS Breckerfeld – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 69:43
Viertelergebnisse: 10:9/4:4/8:6/13:11/6:7/15:2/4:1/9:3

 

Die erste Reise im März führte nach oben. Es ging nach Breckerfeld, ein Team was die 60er durchaus schlagen können. Doch die letzte Woche machte dem Trainer wenig Hoffnung. Der Auftritt in der Vorwoche war alles andere als gut. Gerade die Körpersprache war katastrophal. Daher verlangte der Trainer auch eine Reaktion von der Mannschaft. Wohlgemerkt von der vollzähligen Mannschaft. Ja sie lesen richtig. 12 in Worten Z-W-Ö-L-F SPIELER/INNEN standen in Breckerfeld in der Halle. Wunder geschehen also doch noch.

Vielleicht hatte die Ansage ja gefruchtet. Denn die Hagener fanden ganz stark in die Partie. Zwar ließ man den Breckerfeldern auf dem Scoreboard den Vortritt, doch Lina konterte mit einem Dreier und brachte die 60er in Führung. Lina war es auch die ihr Team im ersten „Die Schallmauer durchbrochen“ weiterlesen

Sieg beim zähen Spiel in Bergisch Gladbach

Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 05)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

SG Bergische Löwen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 45:66
Halbzeit: 26:37

 

(Foto: M. Schmitt)
Bei den Bergischen Löwen stand am Sonntagmittag das vorletzte Spiel der Endrunde vor dem Top 4 an.

In einer viel zu warmen Turnhalle (warum sind die in Hagen dagegen immer zu kalt…?) kämpften die Gastgeberinnen tatsächlich wie die Löwen und stellten unsere Verteidigung viel zu oft vor Probleme und gerade beim Rebound waren sie häufig etwas wacher. Dass wir die „Sieg beim zähen Spiel in Bergisch Gladbach“ weiterlesen

Keine Karnevalsstimmung

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 17)
Spielbericht U12/1o

 

TSV Hagen 1860 – Barmer TV

 

Endstand: 26:108
Halbzeit: -:-

 

Nach der einwöchigen Pause aufgrund von Karneval ging es für die 60er wieder Rund. Zum Start in den März empfing man den Barmer TV, in der Tabelle zwei Plätze über den Volmestädtern platziert. Doch die Vorbereitung auf dieses Spiel konnte man getrost in die Tonne kloppen. Der Trainer war die komplette Woche krankheitsbedingt aus dem Gefecht gesetzt und nur eine Einheit konnte vertreten werden. Dazu fielen mit Ella, Lina und Selin drei Spielerinnen aus, sodass wieder mal die 12 Spielermarke verpasst wurde. Doch mit 11 Leuten war die Bank sehr tief. Die Wuppertaler hingegen konnten nur auf 7 Leute zurückgreifen. Was also für die 60er bedeutete das Tempo möglichst hochzuhalten.

Doch zu Beginn des Spiels war davon nichts zu sehen. Es waren sogar die Gäste, die Tempo machten, dazu wurde Ella beim „Keine Karnevalsstimmung“ weiterlesen

TSV Mädels sichern sich in Bochum vorzeitig die Teilnahme am Top 4

Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 04)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

VfL AstroStars Bochum – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 47:78
Halbzeit: 26:42

 

(Foto: M. Schmitt)

Das Rückspiel bei den AstroStars war für 10 Uhr am Sonntagmorgen angesetzt. Entsprechend schläfrig war auch der Start in das Spiel. Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen gegen diesen Gegner traten wir bei weitem nicht so dominant auf. Viele Unkonzentriertheiten prägten unser Spiel. Einfache Abschlüsse wurden nicht verwertet und auch defensiv war das Team nicht auf dem zuletzt gezeigten Niveau. Dennoch gelang es dem TSV sich nach „TSV Mädels sichern sich in Bochum vorzeitig die Teilnahme am Top 4“ weiterlesen

Der Mythos von der 12

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 16)
Spielbericht U12/1o

 

FC Schalke 04 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 64:36
Achtelergebnisse: 4:2/12:9/6:3/10:5/4:10/10:0/14:3/ 4:4

 

In der U12o gibt es einen Mythos. Den Mythos von 12 fitten Leuten, denn angeblich dürfen bei einem Basketballspiel 12 Leute spielen. Doch niemand hat dieses Phänomen bisher zu Gesicht bekommen. Daher stellen sich alle die Frage, ob dieser Mythos wahr ist oder ob er doch nur an den Haaren herbeigezogen ist. Vielleicht werden wir es nie erfahren und vielleicht wird dieser Mythos noch über Generationen weitergetragen. Only time will tell.
Kurz vor Karneval wartete ein echter Leckerbissen auf die 60er. Auf den Heimspiel Januar folgte der Auswärts Februar. Zum zweiten Auswärtsspiel in Folge ging es in die, für viele, verbotene Stadt. Oder wie man sie auch nennt, Herne West. Letzter gegen Vorletzter, im Hinspiel kostete den Hagener ein verschlafenes Achtel die Siegchance. Heute wollte man das ändern, auch ohne Lina, Maxi und Selin.

Die Volmestädter kamen gut in die Begegnung. „Der Mythos von der 12“ weiterlesen

U12w bleibt auch gegen Uerdingen weiter ungeschlagen

Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 03)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

SC Bayer 05 Uerdingen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 49:91
Halbzeit: -:-

 

Bereits um zehn Uhr morgens erwarteten die Mädchen aus Uerdingen den TSV in der eigenen Halle. Was das für den TSV bedeutete? Ganz schön früh aufstehen… .

Nicht wirklich ausgeschlafen begab sich der TSV in die Halle, um sich für das Spitzenspiel dieser Gruppe startklar zu machen. Die Anspannung war definitiv spür- aber auch sichtbar, denn insbesondere zu Beginn der Partie ließen die Mädels aus Hagen viele einfache Punkte liegen. Trotzdem konnte sich der TSV nach den ersten beiden Achteln ein wenig absetzten (23-14). Dies lag unteranderem an der guten Defense die die Hagenerinnen aufs Spielfeld brachten. Immer wieder wurden Bälle abgefangen oder gestealt, die durch ein tolles Zusammenspiel zu gut ausgespielten Überzahlsituationen führten. „U12w bleibt auch gegen Uerdingen weiter ungeschlagen“ weiterlesen

Und jetzt die Lottozahlen 12, 12, 12, 12, 12 und zu guter letzt die 12

Jugendoberliga 3 U12 offen (Spieltag 15)
Spielbericht U12/1o

 

VfL AstroStars Bochum 2 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 97:12
Halbzeit: -:-

 

Zwei Wochen vor Karneval traten die Hagener ihr erstes echtes Auswärtsspiel des neuen Jahrzehnts an. Die Reise ging nach Bochum zur Basketballabteilung des VFL Bochum. Freitag waren die Voraussetzungen noch äußerst günstig. 11 Spieler plus eine eventuell fitte Gizem hatte der Trainer auf dem Plan. Samstagmorgen purzelten dann die Absagen herein. Die von Gizem war noch erwartbar, aber es fielen mit Mathilda und Maxi noch zwei weitere Spieler krankheitsbedingt aus. Sodass man weiter darauf warten muss mit einem vollen Kader von 12 Leuten anzutreten.

Bochum kam besser in die Begegnung. Setzte die 60er früh unter Druck und konnte so viele Fehler der Hagener provozieren. Hatte man sich letzte Woche noch gut gegen die Presse der Schwelmer behaupten können, so fiel es den Gästen heute umso schwerer. Viele „Und jetzt die Lottozahlen 12, 12, 12, 12, 12 und zu guter letzt die 12“ weiterlesen

U12w gewinnt gegen die Bergischen Löwen

Jugendoberliga U12 weiblich (Spieltag 02)
Spielbericht U12/1w Endrunde Gruppe 1

 

TSV Hagen 1860 – SG Bergische Löwen

 

Endstand: 98:50
Halbzeit: 45:25

 

Am gestrigen Sonntag stand für die U12 des TSV Hagens das zweite Spiel der Zwischenrunde an. Somit empfing man bereits um 10 Uhr morgens die Mannschaft der Bergischen Löwen in der Öwen Witt Halle.

Wer nun der Auffassung ist, dass 10 Uhr morgens an einem Sonntag nicht dem menschlichen Biorhythmus entspricht, findet in den TSV Spielerinnen einen lebenden Beweis, dass diese Auffassung nicht von ungefähr stammt. Denn das erste Achtel begann und der TSV scheint noch gar nicht bereit zu sein. Korbleger wurden verlegt, Ballverluste entstanden durch unkonzentrierte Passaktionen und auch die Verteidigung ließ zu wünschen übrig. Die Mädels wirkten schlichtweg müde und nicht aufnahmefähig. Trotz dieses schlechten Starts konnte der TSV das erste Achtel 10:7 für sich entscheiden. „U12w gewinnt gegen die Bergischen Löwen“ weiterlesen