Regionalliga-Team beendet die Saison auf dem 3. Platz

Teilen

Das letzte Saisonspiel konnten die Regionalliga-Basketballerinnen des TSV Hagen 1860 gegen den Hürther BC mit 69:56 (33:32) für sich entscheiden und sicherten sich so Platz drei der Regionalliga West, während ihre Gäste mit der Niederlage in die Oberliga abstiegen. „Verlieren war für uns keine Option und so entwickelte sich ein intensives Spiel, bei dem alle meine Spielerinnen an ihre Grenzen gegangen sind“, sagte Trainer Volker Kaiser nach der Begegnung.

Beide Teams starteten gut ins Spiel und es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, bei dem sich keine Mannschaft etwas schenkte. Nach dem Seitenwechsel gab es zunächst ein ähnliches Bild. Das Spiel entscheiden konnten die Hagenerinnen erst in den letzten sieben Minuten. Beim Stand von 51:53 in der 33. Minute drehten die TSV-lerinnen noch ein mal richtig auf und konnten mit einem 18:3-Lauf das Spiel gewinnen.

„Alle Spielerinnen haben sich ein großes Lob verdient, sie haben alles gegeben. Die Mannschaft wie sie heute auf dem Parkett stand wird es so in der nächsten Saison nicht mehr geben, da viele Spielerinnen auf Grund ihrer Ausbildung Hagen verlassen werden“, weiß der Coach.

Schütter (18), Gimbel (14), Neuwald (11), Grunau (7), Kramer (2), Stock (7), Judtka (2), Gjorgjeska (2), Wächter (1), Bencker (3), Colakoglu (2)

Facebook Like