Sparkasse HagenHerdecke fördert Jugendbasketball in der Saison 2018/2019 mit 38.000 €

Teilen
Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke (4.v. re..) überreicht den symbolischen Scheck über 38.000 € für die Jugendbasketballförderung in der Saison 2018/2019 an die teilnehmenden Vereine.

Seit 2004 unterstützt die Sparkasse mit ihrer Jugendbasketballförderung die Nachwuchsarbeit in den Hagener Basketballvereinen. Jedes Jahr profitieren ca. 1.000 Kinder von dem kontinuierlichen und nachhaltigen Engagement. Für die Planungssicherheit aller Beteiligten wird die Förderung, ohne die vieles in den Vereinen nicht möglich wäre, jeweils für mehrere Jahre zugesagt, zuletzt für die Jahre 2017 bis 2019.

Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke, überreichte im Rahmen des obligatorischen Jahresgespräches im Sparkassen-Karree einen symbolischen Scheck über 38.000 € für die Saison 2018/2019 an die Vertreter der teilnehmenden Vereine, insgesamt sieben mit acht Abteilungen.
Damit werden seit Förderbeginn bis zum Ende der Saison 2018/2019 über 600.000 € an die Vereine geflossen sein!

Der Sparkassen-Cup 2019, bei dem man sich von der Qualität und dem Erfolg der Nachwuchsarbeit in den Vereinen überzeugen kann, ist schon in Planung. Traditionell findet das jährliche U12 – Turnier am 3. Oktober statt, in diesem Jahr in der Rundturnhalle Haspe. Ausrichter ist – übrigens als kleinster am Förderprojekt teilnehmender Verein – Fortuna Hagen. Diesen Termin sollte man
sich als Basketballfan auf jeden Fall vormerken.

Auch die männliche und die weibliche Basketballabteilung des TSV Hagen 1860 profitieren von dieser Jugendförderung der Sparkasse HagenHerdecke. Ohne dieser Förderung wäre die Jugendarbeit in dieser Form nicht möglich. Der TSV Hagen 1860 sagt hiermit vielen Dank!!!

Facebook Like