TSV Hagen gewinnt souverän in Überzahl

Teilen
Landesliga 06 Herren (Spieltag 16)
Spielbericht LLH

 

TSV Hagen 1860 2 – TuS Fellinghausen

 

Endstand: 106:49
Halbzeit: -:-

 

Am heutigen Spieltag traf die die Herrenmannschaft des TSV auf das Team des Tus Fellinghausen. Hoch konzentriert und mit vollem Einsatz starteten die Hagener in die Partie. Direkt zu Beginn des Spiels wollte man klarstellen, wer als Sieger das qualitativ hochwertige Parkett der THG Halle verlassen würde.

Bemerkenswert waren an diesem Abend die Trefferquoten des TSVs. Während Korbleger und Nahdistanzwürfe scheinbar eine nicht überwindbare Hürde darstellten, versenkten die Hagener, angeführt von Fabian Schumann, souverän die Dreier im gegnerischen Korb. Auch wenn die Defensive zunächst eher zu wünschen übrig ließ, da man sich insbesondere gegen die großen Spieler ein wenig schwer tat, dominierte der TSV trotzdem das Spiel.

Mit zunehmender Spieldauer jedoch, nahm die defensive Leistung immer weiter zu. Headcoach Elina Stahmeyer setzte mit einer Umstellung auf eine Pressverteidigung die passenden Akzente, was zu einfachen und teilweise erfolgreichen Abschlüssen führte.

Was den Hagenern an jenem Tag sicherlich zusätzlich in die Karten spielte, war die Auflistung der gegnerischen Spieler auf dem Anschreibeblock. Denn nur 6 tapfere Spieler des TUS Fellinghausen trauten sich in die Halle der Hagener. Durch Verletzungsprobleme und nicht besonders cleveren Verteidigungsstrategien (Fouls), schrumpfte der aktive Kader der Gegner auf 4 Spieler. So spielte der TSV ab Mitte des dritten Viertels in Überzahl und brachte das Spiel so überlegen zu Ende..


Für den TSV spielten:

F. Schumann (17), Coutinho (8), Somborn (12), Tonnätt (12), Schmalenbach (2), Renner (8), Pradel (4), Kouzo (16), D. Schumann (7), Kilic (12), Gomes (8), Pelzer

Kaja Scheller

Facebook Like